Hilfe! Herpes genitalis? Wie fühlt sich das an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monsterkind 03.02.06 - 13:18 Uhr

Hallo!


Seit Anfang der Ss habe ich mit Brennen im Intimbereich zu kämpfen, deshalb hat meine FÄ alle möglichen Tests durchgeführt. Erst war's ein Pilz, dann bakterielle Infektionen, plötzlich soll es auch noch ein Herpes gewesen sein! #schock
Hatte mal eine Gürtelrose, da ist der Virus wohl "einfach" an einer anderen (ziemlcih ungünstigen) Stelle ausgebrochen.#augen Naja, ich fand das immer sehr merkwürdig, da sich das Brennen nie ausbreitete, sich nie anders anfühlte und meine Gyn auch nie was sehen konnte. Keine Rötung, geschweige denn Bläschenbildung. Ich hatte auch nie Schmerzen- bis auf gestern Abend.
So. Ich habe gestern gebadet und nachdem ich im Bett lag, war da plötzlich an einer Schamlippe so ein stechender, unangenehmer Schmerz. Naja, Schmerz wäre übertrieben, aber mehr als unangenehm. (das Brennen ist übrigens seit längerer Zeit fast komplett verschwunden und momentan nicht wirklich mehr geworden) Ich habe mal hingefühlt, da war ein kleines Hubbelchen. Habe es dann aber heute morgen nicht mehr gemerkt, aber seit ca. 20min wieder dasselbe Gefühl an derselben Stelle...
Also, meien Frage: tut so ein Herpes rund um die Uhr weh? Oder nur so ab und zu? Und wie verläuft das Ganze so? Soll ich mir einfach Zovirax drauftun und gucken, ob's dann besser wird (dann wird's ja ein Herpes sein, oder?)
Habe mich aber auch vor ein paar Tagen rasiert, könnte ja auch ein eingewachsenes Härchen sein, oder?

Hmmm, bisschen lang geworden...#hicks
Wer kennt sich aus? Antworten wären so toll!

Grüße vom monsterkind

Beitrag von melimaus19 03.02.06 - 13:45 Uhr

huhu,

Also ich hatte 2002 eine Herpes Infektion im Genitalbereich und kann nur sagen das sind höllische Schmerzen. Ich habe das erst nicht gemerkt das es herpes ist wusste nicht einmal das es sowas im Intimbereich gibt, ich hatte immer beim wasserlassen so ein ziemlich schlimmes Brennen wenn z.b Urin auf den Schamlippen kam und so dann habe ich mir mal den Spiegel genommen und nachgeschaut und siehe da alles war quietsche rot und ich hatte aber zu diesem Zeitpunkt noch keine Bläschen.Bin dann her weil ich dachte das dies ein Pilz sei und habe KadeFungin drauf geschmiert naja es wurde immer schlimmer so schlimm das ich wenn ich zur Toilette musste 20 Minuten gebraucht hatte bis ich runter war den das Brennen war so schlimm das ich sogar vor Schmerzen geweint habe. Laufen konnte ich kaum noch bin dann am näschten Tag zu meiner FÄ die hat mir dann gesagt das ich Herpes habe und das da auch schon Bläschen sei und dann hat sie mir Tabletten verschrieben, die überhaupt nicht geholfen haben ich bin dann am nächsten Tag weil ich gar nicht mehr laufen,sitzen und auf toilette gehen konnte weil eben unten alles geeitert hat (sorry is zwar ekelhaft aber war so) ins KH gefahren die haben mich dann dort Stationär behandelt ich habe Zowirax bekommen per Infusion nach einer woche war es dann weg und ich hatte keine schmerzen mehr. Ich kann dir nur Raten damit noch einmal zum Arzt zu gehen den das sind wirklich schlimme Schmerzen wenn man das hat aber bitte tu nicht einfach was drauf lass es lieber vom Arzt durchchecken.


Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen


Liebe Grüße von Meli und #baby Kimberly (35.SSW)