1. fa-termin erst anfang märz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamra 03.02.06 - 13:25 Uhr

hallo zusammen!

ich habe vorgestern positiv getestet und freue mich riesig!!!!!!!!!¨

jetzt konnte ich erst heute morgen dem fa telefonieren um einen termin auszumachen (fa war in den ferien):

die sprechstundenhilfe hat mir erst einen termin am 1. märz gegeben. sie meinte, bis dahin hätte es eh keinen wert zu kommen (wegen dem herzchen usw.)

irgendwie ist das für mich voll logisch, aber bis dahin ist es doch noch sooooooooo lange.
wollte eigentlich gerne eine bestätigung vom fa- obwohl der urintest mehr als positiv war.

ist irgendwie dooooofff

tamara ( die etwas aufmunternde worte braucht)

Beitrag von darkness_diva 03.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo Tamara,


erstmal Herzlichen Glückwunsch!Sag mal was arbeitet denn da für eine Unfähige Person bei deinem FA? #kratz
Die Schwangerschaft muss doch auch bestätigt werden, ich finde das unter aller Sau das die dir erst im März einen Termin geben.
Ich würd da einfach mal hingehen, ansonsten gehste halt zu einem anderen FA.

LG und alles Gute,Claudi 25.SSW

Beitrag von tamra 03.02.06 - 13:32 Uhr

hallo claudi!

ich will auf keinen fall den fa wechseln, weil ich ihn sehr nett finde und er ist sehr kompetent.

irgendwie verstehe ich auch die sprechstundenhilfe, es kotzt mich einfach an sooooooo lange zu warten!

bei meinem 1. kind konnte ich sofort gehen, sobald ich den sst positiv hatte. naja, damals hatte ich auch so furchtbare sz und kurz zuvor eine zyste die geplatzt ist. vielleicht konnte ich deshalb schon eher gehen.

es ist vielleicht hier in der schweiz anders als bei euch (krankenkassen- technisch)

liebe grüsse

tamara

Beitrag von darkness_diva 03.02.06 - 13:37 Uhr

Hi Tamara,


Ruf nochmal bei deinem FA an und sprich mit Ihm persönlich.
Wenn er so in Ordnung ist, wird er dich auch rannehmen.
Bei meinem FA kann ich auch ohne Termin kommen und solange Wartezeiten kenn ich auch ned, obwohl der FA sehr beliebt ist und man manchmal nicht mal mehr nen Sitzplatz bekommt, kann man da jeder Zeit hin.

Frag einfach nochmal nach und wenn du unbedingt hinwillst dann flunker eben und sag dir gehts ned gut, dann muss er dich dran nehmen.

Viel Glück #klee

Beitrag von noreda1981 03.02.06 - 13:30 Uhr

Ach,Du Arme#liebdrueck.Kann mir vorstellen das man auf heißen Kohlen sitzt.War bei mir nicht anders.Aber 1.)dieser Monat wird schnell umgehen und 2.)später sieht man wirklich viel mehr.Das wirst Du das Herzchen#liebe und das Gummibärchen sehen.Ist viel spannender,glaube mir.Vielleicht würde man jetzt eh nur die gut aufgebaute Schleimhaut sehen und das würde Dich nur verunsichern.
Halte durch!

Noreda+#baby(14 SSW)

Beitrag von tamra 03.02.06 - 13:36 Uhr

hallo noreda!

ja, du hast sicher recht! man sieht wirklich mehr, wenn das herzchen schlägt. war ja bei meinem 1. kind auch so. aber trotzdem irgendwie dooooofff soooooooooo lange noch zu warten.
vor allem weil ich im krankenhaus arbeite und ich es noch nicht meinen kolleginnen sagen möchte. will zuerst die bestätigung vom fa.
allerdings ist es schwierig zu erklären, warum ich nicht schwer heben will und gestern war mir etwas komisch in der magengegend und jemand hat sich übergeben. da konnte ich einfach nicht hin um zu helfen.

hat zum glück niemand etwas gemerkt, ist aber trotzdem schwierig, wenn man in einem krankenhaus arbeitet und so etwas geheim halten will

liebe grüsse und danke für deine aufmunternden worte

tamara

Beitrag von sumsumbiene 03.02.06 - 13:38 Uhr

Hallo Tamara

die Srechstundenhilfe hat ganz recht viele in dem forum machen sich ganz verrückt weil man bei der ersten US erst eine Fruchthölle gesehen hat und noch nicht das Herzchen vom Kind.Ich weiß es ist schlimm solange warten zu müssen aber ein kleiner tip am rande wenn du es garnicht mehr aushälst dann geh einfach vorbei und sag du hättest schmerzen dann muß sie dich ran nehmen:-p.
Bis zum 1März ist es garnicht so lange denk dran der Feb. hat nur 28tage#freu
wünsche dir das die zeit wie im flug vorbei geht#klee

LG Sabine Julia fast3 #ei14SSW#freu

Beitrag von wichtelchen 03.02.06 - 13:30 Uhr

Ich würde auch sagen, entweder bestehst du auf einen früheren Termin oder du suchst dir ganz einfach einen anderen Arzt! Das kann ja wirklich nicht sein.

LG Wichtel + #ei Zwerg (9+2)

Beitrag von pjd 03.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo Tamara

#glas Herzliche Gratulation!
Du kannst dich auf den Test verlassen, da brauchst du nichts bestätigt zu erhalten ;-) Auch weil du sehr bald "körperlich" fühlen wirst dass du schwanger bist. Falls du also keine Beschwerden etc. hast brauchst du wirklich nicht zum FA zu rennen.

Ich musste auch einen Monat waren aber da konnte mir der FA via US das mini-baby plus schlagendes herz zeigen. Und das, glaube mir, ist viel schöner als wenn du nur (weil zu früh) einen schwarzen Flecken siehst.

Viele haben das gefühl zum FA rennen zu müssen als wären sie krank... das ist nicht nötig und freu dich in diesem monat, denn du wirst beim ersten Besuch dein Kindlein bereits sehen (zugegeben nicht wie man es sich vorstellt, aber es ist da!!) ;-)

Geniesse die Zeit und freu dich auf dein erstes Bild

Liebe Grüsse
Pina
#niko

Beitrag von claudi.elmar 03.02.06 - 13:33 Uhr

hy,
das kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen.#gruebel würde schon mal zu einem anderen fa gehen.
lg
claudi

Beitrag von silvercher 03.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo Tamara,

also ich würde nochmal anrufen und um einen früheren termin beten oder den Arzt wechseln denn wie bei meinen Vorrednerinnen: die SS muss doch bestätigt werden..... !!!!! Meine FÄ sagte damals: kommen Sie heute noch vorbei....... hat diese SS bestätigt und 1 Wo später das erste Ultraschall gemacht (dort sah man nur einen kelinen Punkt) !!!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft (hätte ich fast vergessen #hicks) Alles Alles Liebe udn Gute !!!

LG Julia + Pünktchen 6+3 SSW

Beitrag von bekkerei 03.02.06 - 13:48 Uhr

Hallo Tamara!
Kann Dich sehr gut verstehen. Ging mir nicht anders. Ich habe auch erst einen Termin in der 11 SSW bekommen. Hier in Schweden werden nämlich weniger Untersuchungen vorgenommen. Aber wenn es Dich tröstet: Die Kinder kommen, wenn alles in Ordnung ist und Du keine Blutungen oder Schmerzen hast, trotzdem gesund zur Welt. Und der erste Monat geht auch schnell vorbei. Ich hatte meinen ersten Ultraschall erst in der 18. SSw, aber dafür konnte man auch schon alles am Baby erkennen. Es sah schon richtig wie ein Baby aus.

Liebe Grüsse aus Schweden, Bekke

Beitrag von 79stella 03.02.06 - 13:57 Uhr

Ich wollte damals auch unbedingt schnell einen Termin haben, weil ich dem Test nicht getraut hab, wollte mich nicht zu früh freuen... ;-) Eine Woche hab ich warten müssen und muss zugeben, vom Ultraschall war ich auch etwas enttäuscht... Außer der Fruchthöhle und einem Dottersack war nichts zu sehen, das war bei 6 + 2.

Genau zwei Wochen später sollte ich wieder kommen, da hat man mir auch erst Blut abgenommen, erste richtige Untersuchungen gemacht und da konnte ich auch das Herzchen schlagen sehen... Ich war erst ab dieser Untersuchung auch wirklich froh, weil ich etwas sehen konnte, dass ich "verstehen" konnte. Ab da hab ich mich dann auch schwanger gefühlt...

Natürlich ist es blöd, wenn man auf die endgültige Gewissheit so lange warten muss, aber andererseits hast du dann wenigstens auch was zu sehen. Und ob die Schwangerschaft stabil ist, entscheidet ja nicht der frühzeitige FA-Besuch... Auch wenn das jetzt etwas herzlos klingt.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ist und du die Geduld hast, bis zu deinem Termin zu warten. Ich muss bis zu meinem nächsten Termin auch bis zum 28.02. warten und kann dir sagen, meine Ungeduld ist bis jetzt auch nicht besser geworden... #hicks Aber ich arbeite dran.

Also herzlichen Glückwunsch zur #schwanger und genieß die Zeit!

LG Stella (13. SSW + 4)

Beitrag von coppeliaa 03.02.06 - 14:12 Uhr

ich versteh dich, aber leider hat die sprechstunden hilfe (trotz all dieser expertenmeinungen im forum hier recht! erst ab zwei wochen nach ausbleiben der mens ist sowas sinnvoll, oft sogar erst später!

und 'die schwangerschaft bestätigen' - was hast du davon? der arzt kann nämlichso früh auch nur auf hcg untersuchen, mehr nicht...

ich war auch sehr früh beim arzt, (10 tage überfällig)sah man nur die fruchthöhle, er hat richtigerweise gleich gesagt 'ich kann ihnen eine schwangerschaft bestätigen, ich kann ihnen aber keine INTAKTE schwangerschaft bestätigen!' super.

falls es dich aber allzusehr drückt dann geh unter einem vorwand hin (bauchweh wie regelbeschwerden zb), dann geht es zumindesgt dir selbst besser und das ist ja schon was!

alles gute und glückwunsch!

Beitrag von enti1976 03.02.06 - 14:17 Uhr

mh, also märz ist schon spät - ist ja dann schon 9. Woche oder?? - War bei meiner letzten Schwangerschaft ziemlcih früh beim Arzt, (NMT+2) da sah man gar ncihts - er konnte nciht mal eine Eileiterschwangerschaft ausschließen, dann Woche 5 + 2 sah man einen Punkt... - diesmal wollt ich selber einen späteren Termin, ist doch blöd, wenn man dann doch keine Gewissheit hat (so wie ich nach dem 1. Termin) und dann beim 2. eigetnlich auch noch ncihts sieht.... - ich hoffe mal Montag 6+6, wenn ich meinen Termin habe, ist es dann schon anders!
Versuch die Zeit zu überstehen, warum denn sollte ein Test positiv sein, wenn du nicht schwanger bist??
und sehe es positiv - du siehst dann gleich das Herz schlagen und so - nicht so - da ist ein Punkt, ja sie bekommen keine Zwillinge, das kann ich sagen...
Vorgesehen ist eine US eh erst in Woche 9 - 12!
LG Irina

Beitrag von annamaus1409 03.02.06 - 21:06 Uhr

Ist ja echt witzig. Habe auch Vorgestern Test gemacht und erst am 1. März Termin bekommen. Finde es auch irgendwie komisch, weil man sich gar nicht so recht schwanger fühlt, ohne die Bestätigung von einem Arzt. Meine Sprechstundenhelferin war auch echt bißchen doof und hatte irgendwie gar kein Verständnis dafür. Hoffe die Zeit geht für uns beide ganz schnell rum.
Liebe Grüße