zurück vom Fa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pearl83 03.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo ihr leiben,

ich war am Mittwoch bein Arzt, da ich auf einmal super dolle schmerzen in der Nierengegend bekommen habe.
Und was ist ??
Eine dicke Harnwegsinfektion #schock
Ich habe tabletten bekommen die ich nehemen muß. #schmoll
Das hat mein Arzt auch mit meiner FA abgesprochen.

Nur seid dem habe ich Unterleibschmerzen.
Ich bin eigentlich eher die ruhige die nicht gleich zum Arzt geht, aber dies fand ich doch etwas komisch.
Ich war dann vorhin beim FA.

Sie sagte es sei gut das ich gekommen bin und sie hat nach meinen Krümel geguckt :-)

Was soll ich sagen.. dem Krümelchen geht es prächtig, alles i.o da unten :-D
und sie wollte sich aber noch net festlegen aber sie denkt das es ein Junge wird :-)
Beim nächsten mal (28.02) sehen wir es besser :-)

Mir geht es jetzt besser und ich bin wirklich beruhigt das es meinem Krümel so gut geht.
Ich habe noch Magnesium Tabletten bekommen.

Liebe Grüße und ich hoffe bei euch ist alles bestens.

Eure Pearl (15+3)

Beitrag von nisivogel2604 03.02.06 - 13:50 Uhr

Hallo Pearl,
ich hatte bisher auch meherer Harnwegsinfekte (vor der SS hab ich das nie gehabt). Nach Infekt Nr. 3 habe ich angefangen Pulsatilla D6 zu nehmen. Jeden abend 10 Kügelchen. Ist Homöopathisch. Seitdem hatte ich nichts mehr und es hat 100% keine Nebenwirkungen. Haben mir hebi und Fa bestätigt. Denn diese Infekte sind echt ätzend und kommen ganz schnell mal wieder.
LG Denise (38 SSW)