Brustwarzen wie verstopft.Talküberschüsse.Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxe26 03.02.06 - 13:47 Uhr

Etwas einlich aber ich muß jetzt trotzdem mal fragen ob das vielleicht noch jemand hat...

Meine Brustwarzen sind immer überseht mit kleinen Talküberschüssen, die man wie Mitesser herausdrücken kann. Bildet sich auch tägllich nach. Kriegt man gar nicht alles weg. Keine Ahnung was das ist. Habe ich erst in der #schwanger bekommen.Sind aber keine Pickel!! Ansonsten habe ich null Probleme mit Hautunreinheiten.
Ist als wäre die Brustwarze durch diesen Talk total verstopft. Da ich ja stillen möchte frage ich mich ob das so überhaupt geht?
Geht das wieder weg??
Hilfe #kratz

Beitrag von nisivogel2604 03.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo deluxe,
ich hab mich auch gewundert, als ich das bekommen hab. Kurz danach bekam ich Vormilch. Also wunder dich nicht, wenn es irgendwann zu tröpfeln beginnt. ;-)
Schlimm ist das ganz bestimmt nicht. deine Brust stellt sich einfach schon mal aufs stillen ein.
LG Denise (38 SSW)

Beitrag von deluxe26 03.02.06 - 14:02 Uhr

Echt wahr, ja?
Ich habe das aber echt schon ein paar Monate und bin in der 35.SSW. Bisher ist aber nichts von Milch zu sehen #schmoll

Beitrag von jindabyne 03.02.06 - 14:08 Uhr

Bei den meisten Frauen kommt die Vormilch auch erst nach der Geburt, weil da milchbildende Hormone ausgeschüttet werden. Mach Dir keine Sorgen!!!