Ab wann starke Tritte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erkika 03.02.06 - 13:56 Uhr

Hallo

Ab wann sind die Tritte so stark dass man Nachts von wach wird? Wie ist es so bei euch?
Ich schlafe durch und merke Nachts garnicht -ist es noch zu früh?

#danke im voraus!!!

LG

erkika(25W) & baby#baby arjana

Beitrag von jindabyne 03.02.06 - 14:06 Uhr

Hallo!

Ich glaube das ist völlig unterschiedlich! Freu, Dich, wenn Dein Kleines Dich nicht weckt! Meines war zwischen der 18.-22.SSW so aktiv, dass ich kaum Schlaf bekommen habe! Dauernd hats rumort und sich gedreht und umhergeworfen... Inzwischen ist es ein bisschen ruhiger beworden und endlich sind meine Nächte nicht mehr so lang...#gaehn

Meine FÄ meinte, schlanke Frauen würden eher von Schlaflosigkeit geplagt werden als etwas molligere Frauen, weil da keine "Fettschicht" die Tritte abpuffert.

LG Steffi (25.SSW)

Beitrag von balouw 03.02.06 - 14:11 Uhr

Hallo,

ich merke seit der 22. Woche jede nacht das Baby und liege dann öfter mal eine Stunde wach. Sei froh, wenn Du durchschläfst!

Grüsse

Katrin mit Hendrik (7 Jahre), Nora (2,5 Jahre) und Baby (24.SSW)

Beitrag von lady_chainsaw 03.02.06 - 14:19 Uhr

Hallo Erkika,

ich habe nie so starke Tritte gespürt, wie ich es von anderen beschrieben bekam.

Ich konnte jede Nacht prima schlafen, ich hatte nie einen dieser Tritte in die Nieren- oder Lebergegend #schwitz oder sonst was.

Bis zum Schluss war Luna sowieso recht ruhig (heute eher das Gegenteil ;-))

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)