Nervige Umwelt!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nicki170277 03.02.06 - 14:30 Uhr

Ich muss mal was loswerden!

Ich bin so genervt über meine Umwelt! Als Baldmami wird man ja nur noch auf das Baby-Thema reduziert. Ständig muss man die gleichen Fragen beantworten. Es melden sich plötzlich Leute, mit denen man kaum noch zu tun hatte, die aber unheimlich neugierig sind, ob das Baby schon da ist.
Und wenn nicht, dann kommt:

"Wann kommt das Baby denn?"
--(meine Güte, wer weiß denn sowas vorher?)
"Was wird es denn?"
--"Wissen wir nicht. Wir lassen uns überraschen!"
"Ja ja, ihr wollt es nur nicht sagen!"
--(hä?)

Und die vielen ungebetenen Ratschläge!
"WAS??? Du willst Stoffwindeln nehmen? Spinnst du? Mach das bloß nicht! Weißt du wie viel Arbeit das ist? Und billiger ist das eh nicht.."

"Ich hab so ein süßes rosanes Oberteil gesehen! WENN ich jetzt wüßte, was es wird... ich wollte es schon kaufen, aber hinterher wirds ein Junge! Aber ihr wollt es ja nicht sagen, was es wird!!!"
--"Nein, Oma, wir wissen es nicht!"

Wie das erst wird, wenn der ET überschritten wird, rufen sie dann täglich an???

Und wenn ich nicht ans Telefon gehe, ruft meine Mama in den AB: "Bist du nicht daaa? Bist du etwa schon im Kreißsaal????"

Schöne Grüße an alle Genervten! Nicki 39.SSW

Beitrag von sindy1340 03.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo Nicki,

oh je, wie ich das kenne. und warte mal ab, ich bin jetzt drüber und jetzt rufen die verwandten an, weil die denken das wir denen das nicht sagen. es ist furchtbar. am schlimmsten meine Oma und Schwiegermutter. Als würden wir denen das vorenthalten?! So gemein sind wir nun auch nicht!!!
Aber du siehst, du bist nicht allein.

GLG Sindy mit Klein-Lukas (ET+3)

Beitrag von jacqi 03.02.06 - 14:48 Uhr

Naja während der SS sieht man das etwas verbissener ;-)
Es nervt schon ein wenig, aber irgendwie sind ja alle nur besorgt oder freuen sich mit Dir.
Ich fand das immer lustig.....habe mich schon garnicht mehr auf unseren Balkon getraut, weil der Italiener von gegenüber immer geguckt hat und mit dem Finger auf seinen Bauch gedeutet hat.....jaja Baby ist noch nicht da, das ging so 4 Wochen vor dem ET.
Und ausgerrechnet am ET kam mein Baby dann auch zur Welt, der Italiener hat uns auch noch voll erwischt, wie wir ins KKH los starteten.
Er war auch der Erste der mit einem Blumenstrauss vor unserem Kinderwagen stand, als ich zu Hause angekommen bin.

Nimms nicht so übel, Augen zu und durch das muss Jeder ;-)

#liebdrück Jacqi mit Tine 6 und #baby Hendrik 7 Monate

Beitrag von luci 03.02.06 - 15:10 Uhr

da gibts nur eines.......
in der nächsten Schwangerschaft den Et 2-3 Wochen später ankündigen... ;-)

Gute Nerven und alles Gute für die Geburt

Luci

Beitrag von savenja1982 03.02.06 - 15:35 Uhr

Hallo...
diese nervigen Fragen kenne ich sehr gut. Ich war 8 Tage über dem ET und es war die Höllle. Sind garnicht mehr ans Telefon gegangen und haben nen Spruch auf den Ab draufgesprochen, vonwegen dass das Baby noch nicht da ist und wir uns gegebenen Falls melden. Alles gute für die Geburt und liebe Grüße
Savenja

Beitrag von biesi1972wavemaster 03.02.06 - 16:00 Uhr

Hallo Nicki,

bei mir ist das schon länger her,aber ich erinnere mich noch gut daran wie mich alle bombardiert haben.Ich habe gestern meine Nachbarin gefragt wann denn ihr Baby kommt.Ich hatte schon vergessen wie nervig die Fragen sind.#schwitzAber sie reagierte ganz locker.
Richtig penetrant wird das wenn die Neugierigen nicht mehr ganze Sätze bilden.Und man nur noch ein:"UND?" am Telefon hört,wenn man den Hörer abhebt.#gruebel
Die denken sich nichts dabei und mir ist das auch passiert gestern.Fällt mir jetzt erst auf das ich es doch besser gelassen hätte.

Viel Glück und alles Gute!!

Biesi1972

Beitrag von amra 03.02.06 - 16:18 Uhr

hallo nicki

"Bist du nicht daaa? Bist du etwa schon im Kreißsaal????"
da musste ich richtig dolle lachen denn das hat mich an meine ss erinnert,weisst wir haben auf den ab drauf gesprochen dass wir nicht im kreisaal sind und uns es gut geht wir melden uns wenn "es" da ist,und ab dem et war der ab immer an,ich nahm kein telefon ab nur handy und auf dem kann man sehen wer anruft.tja und dann am et+11 haben alle bescheid bekommen und waren überglücklich......

liebe grüsse
viel glück für die geburt

Beitrag von toffifee007 03.02.06 - 17:40 Uhr

siehste, und genau aus diesem grund erfährt bei uns niemand den genauen et! mein et ist 3.6. und wir haben allen gesagt - so gegen ende juni. kein stress ;-)

alles gute noch

ina