Ist seiner zu klein, oder bin ich zu weit?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ks 03.02.06 - 14:31 Uhr

Hallo,

beim Sex mit meinen Freund spüre ich so gut wie garnicht das er in mir ist. Sein Penis ist leider nicht so sonderlich groß, und ich spüre einfach nichts.
Ich trainiere regelmäßig meine Beckenbodenmuskelatur, und hatte mit anderen Partnern nie solche Probleme.
Wir haben schon etliche Stellungen ausprobiert, aber bestimmte Stellungen die ich irre intensiv finde, z.B mit zusammen gepreßten Beinen auf den Bauch liegen, gehen nicht, da er mit seinen Penis garnicht richtig in mich kommt.

Was kann ich tun?
Ich liebe schönen intensiven Sex, bin aber langsam wirklich gefrustet.

Bitte um schnelle Hilfe!!!

Beitrag von enti1976 03.02.06 - 14:44 Uhr

soll das ein Witz sein??
weiß nicht eine Bekannte hat mir auch schon sowas erzählt und dabei ihen Zeigfinger geschwenkt, zur demonstartion der Göße - da würd ich auch nichts fühlen, glaub ich?!?

Beitrag von egal 03.02.06 - 14:59 Uhr

Hallo,

hatte auch mal so einen#schmoll

Bist du schon lange mit ihm zusammen?

Ich würde das nicht mehr durchziehen, ich war Jahre lang gefrustet! Der nächste, der mit so nem Mikrokrül ankommt, fliegt direkt!

Aber ist nur meine Meinung! Ich brauch halt g...len Sex!

Da kann der sonst noch so toll sein;-)

#liebdrueck

Beitrag von cephir 03.02.06 - 15:06 Uhr

Jajaaaaaaaa meine Tante sagte mal :Werf eine Partygurke in nen Gulli und warte drauf das der Verstopft#gruebel

Etwas sollte schon dran sein... Zum.wie ein gut gebauter Mittelfinger....
Ansonsten kann man verränkungen machen wie man will es tut sich nix....
Wie lange seid ihr denn schon ein Paar???

Beitrag von dreamw29 03.02.06 - 16:06 Uhr

Hm, da kann dir keiner helfen.
Ich persönlich bin der Meinung, dass man fehlende Größe nicht so ohne weiteres mit Technik ausgleichen kann. Gute Technik UND eine gewisse Größe müssen schon vorhanden sein. Wobei Größe natürlich relativ ist. Der Einen reichen 14 cm, die Andere braucht 19.
Eins ist sicher: Du wirst seinen Penis nicht zum Wachsen bringen. Das Einzige, was mir da einfällt, wäre ein Verlängerungskondom. Versuchs mal damit..

Viel Glück

dream

Beitrag von snoopy1969 03.02.06 - 19:16 Uhr

mal eine indiskrete frage: wie groß isser denn? und vor allem: wie dick? (eher filzstift, korken ...)

es wird wirklich immer viel gerdedet, die größe sei unerheblich. zumindest was den durchmesser betrifft, ist das blödsinn.

du kannst eine vergrößerung durch anlegen eines cockrings erreichen, je nach ausgangsvoraussetzung gibt das 1 cm mehr durchmesser. optimal sind modelle aus silikon oder gummi mit eingearbeiteten stahlkugeln. allerdings kenne ich die erst ab einen schwanzdurchmesser von wenigstens 4 cm im eregierten zustand. (warum eigentlich? ist doch total blöd, das müsste es doch auch in kleiner geben) ansonsten lieber kleinere modelle aus gummi nehmen, sonst gibt es keinen staueffekt.

wenn das noch nicht reicht, gibt es einen silikonpenis zum überziehen. ist sehr dickwandig und ich könnte mir vorstellen, daß man(n) da dann nicht mehr viel spürt.

Beitrag von ks 03.02.06 - 19:31 Uhr

Naja, so ca. 14cm lang im und im Durchmesser so 3-4 cm im erregten Zustand.
Oh man, das ist echt frustrierend!
Über diesen Penisring habe ich auch schon nachgedacht, auch über die Verlängerung zum "drüber ziehen".
Aber da ist es ja so offensichtlich, das ed doch auf Größe und Umfang ankommt!?

Beitrag von dreamw29 03.02.06 - 20:20 Uhr

Also ich muss sagen, mein Freund hat nicht mal 14 cm und zu klein ist er mir nicht!! Ein längerer würde bei mir gar nicht reinpassen !
Der Umfang spielt natürlich eine wichtige Rolle..

Beitrag von julia.e 04.02.06 - 11:06 Uhr

Meiner auch nicht, er hat so 12 - 13 cm. Und ich komme immer!!! #huepf

Beitrag von 14 05.02.06 - 10:31 Uhr

meiner hat auch nur 14 cm und bei gewissen stellungen
spür ich ihn bis zum anschlag,
ich glaub die technik machts aus!

Beitrag von snoopy1969 06.02.06 - 12:24 Uhr

probiert das mal mit einem schwanzring aus - ich denke das wird schon eine spürbare verbesserung bringen.

natürlich wirfst du ihm das teil nicht einfach hin, so nach dem motto: los, mach ihn erst mal größer. da sind wir männer nämlich sehr empfindlich ;-)

ich habe jetzt bei funfactory gesehen, daß die zwei wirklich schicke modelle ab mitte februar im programm haben werden. bestell doch einfach einen und pack ihn schön ein, zusammen mit einem "gutschein" für einen tollen abend ... da fällt dir schon etwas ein. führ das einfach als ganz normales sextoy ein, gar nicht groß diskutieren. und wenn er fragt warum denn, und ob er dir nicht ausreicht etc. - einfach sagen, doch klar, du hast einen total geilen schwanz, aber ich habe gelesen, daß es für den mann noch viel schärfer ist, wenn er die frau durch so einen ring noch intensiver spürt. usw, usw.

Beitrag von freund4 04.02.06 - 16:14 Uhr

Aha !
Hier also entlarvt sich das alte Märchen : " auf die Grösse kommt es nichtan, sondern auf die Technik"

Jetzt mal im Ernst : zu groß oder zu klein gibt es nicht ?
Was es aber sehr wohl gibt : Partner, die anatomisch einfach nicht zusammenpassen weil der Mann einen großen Penis hat und die Frau extrem klein und eng gebaut ist oder umgekehrt der Mann klein gebaut und die frau sehr weit ist.
Kommt beides zusammen - er klein - sie weit -
dann sollte man realistisch überlegen wie wichtig einem ein befriedigendes Sexualleben ist...

Grüsse