5 große Follikel - 1. Clomi-ÜZ!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bri0906 03.02.06 - 14:43 Uhr

Hallo!
Ich bin gerade im 1. Clomi-ÜZ und war heute beim US. Die FÄ hat auf einem Eierstock 4 auf dem anderen 1 Eibläschen gesehen. Die waren so ca. 12 cm groß.
Dass es so viele sind, hat mich auch gewundert #kratz, ich reagiere offensichtlich gut auf Clomi (meinte sie)
Nur leider muss ich nächste Woche geschäftlich id. Türkei fliegen und kann somit meine Behandlung nicht weitermachen #schmoll Wer weiss wofür es gut ist, vielleicht hätten sich eh 3-5 Follikel entwickelt und sie hätten dann sowieso von einer #schwanger abgeraten. Sie schätzt dass der #ei ES nächsten Mi. sein wird. Habt Ihr eine Ahnung wie groß sie kurz vor dem ES sind bzw. wieviel sie täglich wachsen? Sind bei euch auch so viele herangereift und wie haben sie sich weiterentwickelt? Wir sollen jetzt eher verhüten #hicks und dann heisst's wohl im März auf in den 2. Clomi-ÜZ, aber dann bringen mich keine 10 Pferde aus der Stadt!!
Vielen Dank #blume für eure Erfahrungsberichte!
LG Bri

Beitrag von noreda1981 03.02.06 - 15:01 Uhr

Hallo Bri,
vielleicht ist es auch besser das ihr den #sex auslässt und Du weg bist.Wenn so viele #ei da sind da können sehr schnell Mehrlinge entstehen.Oder ist Dir das egal?
Die #ei können bis zu 26 mm groß werden.Und zwischen 20mm und 26mm springen sie.Sie wachsen bis zu 2 mm pro Tag.Ich hatte in meinem ersten Clomizyklus nur ein #ei am rechten Eierstock und draus entstanden ist mein #baby das ich unter meinem #liebe trage.Wünsche Dir alles Gute und viiiieeell #klee im zweiten Clomizyklus.

Noreda+#baby(14 SSW)

Beitrag von bri0906 03.02.06 - 15:04 Uhr

Hey du Glückliche! Ich hoffe, bei mir funktioniert's dann auch im 2. oder 3. ÜZ. Aber jetzt ist zumindest ein Ziel in Sicht #freu! Und gegen Zwillinge hätte ich ja gar nichts, die wünsche ich mir schon mein Leben lang. Mehr wären auch ok, aber das sind dann halt immer riskante #schwanger und davon raten auch die Ärzte ab. Dir auch weiterhin viel #klee. LG Bri

Beitrag von michelangela 03.02.06 - 17:53 Uhr

Hallo Bri,

bei mir war es im 1. Clomi-Zyklus auch so, dass mehrere Follikel da waren #freu. Das größte war am 14. ZT 18mm groß. Im Vergleich zu letztem Monat ohne Clomi (da hatte ich nur 1 mit 13mm) ist das schon ein Riesenfortschritt. Meine FÄ meinte auch, dass ich gut auf Clomi anspringe :-). Habe mich sehr gefreut - sind im ÜZ 10. Jetzt warte ich auf meinen NMT am 07.02., glaube aber irgendwie jetzt schon, dass ich nicht #schwanger bin (keine Ahnung, warum). Trotzdem bin ich sehr gut gelaunt, weil ich fest daran glaube, dass es im 2. Clomi-Zyklus klappt.

18mm ist wohl das Mindest-Maß für die Follikel, dass es mit der Befruchtung klappt. Aber da deine FÄ mit dem #ei erst nächsten Mittwoch rechnet, wachsen die Kleinen ja noch ordentlich!

Im Übrigen ist es so, dass oft (oder sogar meistens) mehrere Follikel heranwachsen. In der Regel entwickelt sich aber nur eins dann vollständig weiter und springt. Das bedeutet, dass du nicht automatisch Zwillinge oder Mehrlinge bekommst, wenn du mehrere Follikel hast. Es kommt immer darauf an, wie viele springen. Deine FÄ kann dir das aber bestimmt sagen, denn sie kann ja vermessen, ob mehrere gleich groß sind.

Ich wünsche dir viel #klee beim #schwanger werden!

LG michelangela

P.S. Ich habe übrigens auch im Juni 2005 meinen Heiratsantrag gekriegt :-) #herz #herz #herz #herz

Beitrag von num74 03.02.06 - 20:43 Uhr

Hallo!
Ich habe im ersten Zyklus mit einer Clomi pro Tag angefangen, hat jedoch nichts gebracht. Mein FA hat nicht einmal eine US gemacht . Danach habe ich meine FA gewechselt. Im zweiten Zyklus habe ich nun eine Clomi pro Tag und nach den Fünf Tagen täglich eine Ampulle Menopur bekommen. Meine FÄ sagte , dass 2 Follikel da seien mit ca. 16mm und 17mm . Daraufhin habe ich eine Spritze zum Auslösen des ES#ei bekommen. Hat aber auch nicht geklappt. Nun bin ich beim 3. Versuch. Hier habe ich täglich 1 1/2 Clomi genommen und anschließend nochmal täglich eine Ampulle Menopur pro Tag. Nun war ich heute bei meiner FÄ. Ein Folikel ist inzwsichen 2.2cm und das andere 2.02. Sie sagte, dass das genau so sein soll. "Einer führt immer", sagte sie. Nun habe ich heute die Spritze zu ES auslösen bekommen.d.h in den nächsten Tagen sollte ein Ei springen#ei. Hoffentlich klappt es diesmal, sowohl bei mir, als auch bei den anderen die sich ebenfalls ein#baby wünschen. Gruß