Tempi messen kennt jemand ein linkl wo alles beschrieben steht 8auch für dumme :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 15:13 Uhr

hallo,

soll ab nächsten zyklus tempi messen aber weiß net so richtig wie und wo und halt anfänger fragen.

kennt jemand ein link wo alles beschriebn steht?

#danke

Beitrag von nikki2502 03.02.06 - 15:20 Uhr

hallo,

ich glaube hier ist wirklich alles genau beschrieben.

Wenns noch Fragen gibt, einfach melden!!

Liebe Grüße

nikki :-)

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 15:27 Uhr

na wenn du mir das so anbietest dann frag ich gleich mal ;-)


es ist mir schon klar immer um die selbe zeit messen,soll ich mir da wecker stellen?

und gleich dann wenn man merkt man wird wach sofort messen und wieviel minuten? ich hab mal was gelesen 2 minuten lang messen?

in den popo ist am besten?

dann aufschreiben und fertig???

dumme fragen,aber für einen anfänger sehr wichtig #kratz

Beitrag von julianstantchen 03.02.06 - 15:39 Uhr

Hallo Diana!

Ich versuch dir mal zu antworten - bin selber noch Anfängerin.

Also wichtig ist täglich um dieselbe Zeit (also Wecker stellen, auch am Wochenende), der selbe Thermometer und die gleich Messstelle.
1 Stunde mehr oder weniger ist jetzt nicht so das Problem!
Des weiteren kann Alkohol, zu wenig SChlaf die TEmperatur verändern. Also am besten im Falle von erhöhtem Alk-Konsum eine Notiz dazu machen.
Außerdem wäre eine Schlafenszeit von 5 - 6 Stunden nötig (aber mal zwischendurch auf's Klo oder so ist kein Problem).
Rektal in Popo ist am zuverlässigsten, vaginal ist aber auch genau.
Oral ist eher nicht zu empfehlen (aber möglich!) und unter den Achseln ist es viel zu ungenau!

Hm,...und beginnen tust du am 1. Tag deiner Mens.

WEißt was...die Site hier ist auch sehr gut... http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf

So und jetzt noch meine Frage an die PRofis...
;-)
Also über die Messdauer hab ich mir keine Gedanken gemacht, da ich einen Digi-Thermometer hab und nach dem der piepst, ist für mich die Temperatur klar. Liege ich da falsch?! #kratz#gruebel

LG

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 15:43 Uhr

vielen lieben #danke das du mir geantwortest hast und bin ich schlauer ;-)

ich bin kein profi aber gelsen habe ich das, das man mind. 2 minuten messen sollte weil das piepsen manchmal nicht ausschlaggebend ist.

Beitrag von julianstantchen 03.02.06 - 16:05 Uhr

#kratz ...tja,...morgen mal ausprobieren...vielleicht messe ich ja sogar zu kurz...

Ach, wenn du Fragen hast, einfach fragen. Hier wird immer nett und zuvorkommend geantwortet.

LG

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 16:12 Uhr

hab dir grad ne mail geschickt,dachte du wärst net mehr da.

danke für den uni-link der ist sehr aufschlussreich.

da steht doch auch mit dem messen die minutenanzahl popo 3 minuten, vaginal 5min usw

Beitrag von julianstantchen 03.02.06 - 16:25 Uhr

:-p Tja eigentlich hast du Recht.
Irgendwie hab ich das eher auf Quecksilberthermometer bezogen #kratz

Und nun sag du nochmal du brauchst eine Beschreibung für Dumme :-) Im Gegenteil, die wär wohl eher was für mich ;-)

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 16:28 Uhr

*schmunzel*

jetzt bist du schlauer :-D

aber der link war echt voll gut,hab ihn mir gleich abgespeichert!!!! #freu

Beitrag von julianstantchen 03.02.06 - 16:32 Uhr

Stimmt *gg*

Naja,...soviel wird es bei mir jetzt vermutlich noch nicht ausgemacht haben.

Tja, jetzt muss ich nur noch das mit dem Zeitgefühl hinkriegen :)
Hey, nach 5 Min. schlaf ich wieder ein :-p und rektal ist nicht so mein Ding.

Führ grad das 1. ZB
Bei Interesse hier:
http://www.urbia.de/serices/zykluskalender/view?sheet_id=69759&user_id=362258

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 16:38 Uhr

zeigt nur seite nicht gefunden an :-(

Beitrag von julianstantchen 03.02.06 - 16:41 Uhr

Ups...jetzt aber.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=69759&user_id=362258

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 16:47 Uhr

ich hab es mir angesehn,aber ich kenne mich da null aus!!! sorry

bin froh wenn ich das alles so hinbekomme, zwecks immer um die selbe uhrzeit. ist bei mir ein bißl schwierig.

Beitrag von nikki2502 03.02.06 - 16:18 Uhr

SORRYYYYYYY!!!

hab vergessen den link einzufügen!!!!

http://www.9monate.de/Basaltemperatur.html

nikki

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 16:21 Uhr

hatte mich schon gewundert und dachte du meinst die urbia seite, war zweideutug zu lesen.

#danke für deinen nachtrag

lg diana