Warum nur hatte ich noch nie Toxoplasmose (Frust...)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 79stella 03.02.06 - 15:23 Uhr

Hab grad eben meinen FA angerufen, hab für 40,- Euro diesen blöden Toxo-Test gemacht, nur um festzustellen, dass ich noch NIE Toxoplasmose hatte und dementsprechend weiterhin vorsichtig sein muss...

Dabei wollen wir doch noch im Sommer nach Italien (so um die 31. SSW rum), ich hatte mich soooo auf die italienische Salami gefreut. #heul *seufz* Ich weiß, Krümel zuliebe werd ich auch das überleben, aber ich ärgere mich trotzdem. Vor allem, weil ich diesen Test um die 30. Woche noch mal wiederholen soll. Teurer Spaß... Und mein Steak, natürlich medium, auf das ich mich in diesem gaaanz tollen Restaurant in Italien gefreut hatte, wird wohl auch ausfallen müssen. Ist das ein Ärger...

Sorry, ich weiß, das hier ist ein total sinnloses Posting, aber ich bin grad SEHR frustriert. Ich hab früher sooft was am Magen gehabt, nur ausgerechnet um Toxoplasmose hab ich einen Bogen gemacht... Gemein... :-p

LG Stella (13. SSW + 4), die sich nach dem Abreagieren jetzt schon etwas besser fühlt...

Beitrag von pimboli07 03.02.06 - 15:31 Uhr

Hallo Stella,

ich habe das gleiche Problem wie du. Aber es ist nicht so schlimm. Schau, wir müssen nur auf Wurst und generell rohes Fleisch etc. verzichten.

Meine Freundin die in der 28. SSW ist, hat SS Diabetes, muß sich schon total lange Insulin spritzen und darf am Schoko nur riechen. Unter Umständen bleibt ihr die Diabetes - ihre Eltern sind beide Diabetiker. Oder eine andere Freundin von mir hat Laktose Intoleranz und Fruchtzucker Unverträglichkeit. Die darf überhaupt keine Milchprodukte essen und an Obst darf sie gar nicht denken und das für ihr ganzes Leben.....

Da gehts uns beiden wieder nicht so schlecht oder? Also Kopf hoch!

Liebe Grüße
Nina und Boy 30. SSW

Beitrag von holidaylover 03.02.06 - 15:29 Uhr

die listerien gefahr wäre dir dennoch "erhalten" geblieben! ;-)
salami darf man aber essen!
lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21. ssw)

Beitrag von bine3002 03.02.06 - 15:27 Uhr

Gute Neuigkeiten: Du darfst deine Salami essen.

Nur das Steak sollte durch sein. Andererseits: Ich habe neulich auch ein Medium-Känguruk-Steak gegessen und es war lecker!!!

Beitrag von amra 03.02.06 - 15:34 Uhr

Hallo Stella

tja du musst nicht hungern nur weil du keine Toxi durchgemacht hast.
Ich hatte die pest auch nicht und habe während meiner ss absolut alles gegessen,keine ausnahme...und mein sohn ist gesund auf die welt gekommen und bis jetzt merke ich keine schäden die er evtl davon getragen hat,dass seine mami alles gegessen hat.
sie es nicht so eng,viel spass für die ferien und ran an die salami und den steak.......

viel glück noch für den rest der ss und geburt
amra

Beitrag von sternchen245 03.02.06 - 15:38 Uhr

Hi Stella,

laß den Kopf nicht hängen - es könnte doch schlimmer kommen!

Was mich eher stutzig macht, sind die 40 Euro. #schock

Ich hab noch keine 15 Euro bezahlt... #kratz

Bin übrigens auch Toxo negativ, trotz #katze.
Aber trotzdem werde ich nicht auf Schmusereien mit Tom verzichten!
Katzenklo macht mein Mann sauber (und da bin ich auch gar nicht traurig ;-) ), und alles andere bleibt wie es ist!

Salami mag ich sowieso nicht, aber so ein leckeres Steak vermisse ich schon! #mampf

Na ja, wie dem auch sei - denk an dein Krümelchen!

Alles Gute,
#stern i + #ei (11. SSW)

Beitrag von 79stella 03.02.06 - 15:41 Uhr

Ja, hab leider schon häufiger feststellen müssen, dass die Leistungen der FAs hier SEHR teuer sind... 40,- Euro pro US, 40,- Euro der Toxo-Test... Aber da sich alle abgesprochen haben, ein gemeinsamer Preiskatalog aller FAs der Umgebung, hab ich auch keine Alternative. ;-)

Und stimmt schon, Krümel ist die ganze "Aufregung" auf jeden Fall wert! #huepf

LG Stella

Beitrag von sternchen245 03.02.06 - 15:44 Uhr

Da hab ich ja richtig Glück gehabt.

15 Euro für den Toxo-Test, einmalig 70 Euro für soooooo viele US, wie ich möchte! #huepf

Aber unsere Krümelchen sind das allemal wert!
LG
#stern i

Beitrag von 79stella 03.02.06 - 15:39 Uhr

Salami geht doch? Ein Hoffnungsschimmer... ;-) Und das Steak nehm ich ohnehin eher nur Hauch medium, also kann ich es auch gut durch bestellen... Wird schon nicht so schlimm sein...

Und es stimmt, andere haben viel mehr Probleme in der Schwangerschaft, mangelnde Toxo-Immunität ist nicht das schlimmste, ich war eben einfach nur kurzfristig etwas frustriert. Vor allem, weil ich eben jetzt doch jedes Obst und jeden Salat waschen muss, hab sowas noch NIE gemacht bisher, ich war da immer recht sorglos und hat mir ja bisher auch nicht geschadet. Ich muss jetzt einfach umdenken...

Aber ich werde es überleben und wenn ich jetzt allzu große Lust auf Salami hab, nehm ich mir eine Salami-Pizza. ;-) Da ich bisher noch völlig sündenfrei essen kann (hab eher ab- statt zugenommen), sollte ich wenigstens das genießen. ;-)

#danke euch, ich fühle mich schon besser!

LG Stella

Beitrag von sandra29 03.02.06 - 15:55 Uhr

Hallo Stella,

sei nicht traurig, freu Dich lieber auf einen schönen Urlaub und genieße ihn.

Ich hatte Toxoplasmos vor etwa 15 Jahren und das war nicht lustig. Nicht immer erscheint die Toxolasmose wie ein grippaler Infekt oder wird gar nichr bemerkt. Ich bekam eine sehr großflächige Entzündung auf der Netzhaut meines rechten Auges und kann seit dem nur noch sehr unscharf mit diesem Auge sehen. Das räumliche Sehen ist dadurch stark beeinträchtigt.

Du solltest froh sein und Dich nicht ärgern.
Ich wünsche Dir viel Glück für den weiteren Schwangerschaftsverlauf und einen schönen Italien-Urlaub.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von liz 03.02.06 - 18:01 Uhr

hallo stella!

bist nicht allein damit. bin auch toxo negativ. hab aber auch noch laktoseintoleranz. das heißt, ich muss manchmal ganz schön aufpassen was ich esse. ist auch nicht immer lustig.

also ich hab für den toxo text gar nix gezahlt. das wurde bei mir routinemäßig bei der ersten untersuchung gemacht. da wurde auch auf röteln usw getestet.

liebe grüße
liz & mäuschen (11+4)

Beitrag von celiana 03.02.06 - 20:58 Uhr

Hallo,

kann ich nachvollziehen, bin auch negativ auf Toxoplasmose Antikörper getestet worden.
Salami kannst du aber essen, ist ja nicht rohes Fleisch.
Mein Problem ist das ich Hackepeter Brötchen über alles liebe...#mampf
Aber mein Kleiner ist mir wichtiger und fürs Krankenhaus sind schon Hack-Brötchen bei meinem Freund bestellt. Ich glaube ohne traut er sich gar nicht zum ersten Besuchstag.;-)
Bin ja ab morgen schon 38. SSW.
Und die letzten Wochen vergehen sooo langsam...