Thema Einschlafen - 2 Wochen alt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von girland 03.02.06 - 15:34 Uhr

Hallo!

Nun bin ich auch wieder hier im Forum #freu ... mein grosser Sohn (und nun grosser Bruder!!!) David ist schon fast drei Jahre und unser kleiner Robin ist nun schon fast 2 Wochen alt.

Wollte einmal fragen, wie das bei Euren Winzlingen ist/war: ab wann sind sie tagsueber alleine eingeschlafen?

Ich weiss noch, dass unser David ca. das erste Monat immer beim Stillen bzw auf mir eingeschlafen ist und irgendwann so mit ca. eineinhalb Monaten dann geschnallt hat, dass man auch ohne Mama einschlafen kann (meist in Bauchlage, da hat er sich nicht immer mit seiner eigenen Haendefuchtlerei aufgeweckt!).

Nun ist das mit Nr. 2 aber nicht so einfach, habe ja auch noch ein anderes Kind zu betreuen und kann nicht stundenlange mit Robin auf der Couch sitzen, bis er einschlaeft!

Wie kann man das alleine einschlafen foerdern? Will auf keinen Fall herumtragen oder aehnliches, weil solche Angewohnheiten dann nicht mehr abzugewoehnen sind.

Schnuller verliert er aber dauernd, das rafft er noch nicht ganz. Popoklopfen hilft nicht viel, wenn, schlaeft er fuer 5min ein und wacht dann wieder auf. #schmoll

Im Moment schlaeft er nur mit "Mama-Schnuller" (also Stillen) oder im Buggy ein.

Hilfe??!!#kratz

Lieben Dank und viele Gruesse,

Regi #klee

PS: Kann Euch leider nicht unmittelbar eine Dankeschoen-Nachricht schicken, weil ich erst in einer Woche wieder in's Internet kann!

Beitrag von twins 03.02.06 - 19:10 Uhr

Hi,
ich habe einen Hängekorb an der Decke für meine Zwillis hängen. Da lagen die am Anfang jede Minute drin (außer Nachts) und sind damit immer von alleine eingeschlafen. Vielleicht durch das Schaukeln?
Keine Ahnung, denn im Bett klatt es am Abend auch ohne Schaukeln.

Grüße
Lisa

Beitrag von colli28 03.02.06 - 21:02 Uhr

Hallo Regi,

also wir haben unsere Tochter fast die ganzen ersten drei Monate zum Einschlafen getragen. Wir mussten auch immer Laufen, hinsetzen durften wir uns erst, wenn sie eingeschlafen war #schwitz.
Mir haben auch einige Leute erzählen wollen, dass ich sie damit verwöhnen würde. Pustekuchen, mit ca 4 1/2 Monaten konnte sie plötzlich tagsüber auch alleine in ihrem Bett einschlafen #freu. Nachts ist sie so ca. ab dem 2. Monat alleine eingeschlafen.
Du wirst den Kleinen also nicht verwöhnen. Kauf Dir doch ein Tragetuch, so hast Du immer die Hände frei und musst nicht die ganze Zeit "tatenlos" auf der Couch sitzen, bis er schläft.

Alles Gute Nicole + Amy (11.02.2005)