Salz JA?- NEIN?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kati1977 03.02.06 - 15:50 Uhr

HAllo,
brauche mal wieder Eure Hilfe:-)
Auf der einen Seite höre und lese ich das, wenn man für die Kleinen kocht, auch etwas Salz mit an die Mahlzeit geben soll, wegen dem Jod usw (natürlich in minimalen Mengen!),
dann höre ich aber auch wieder das man GARKEIN Salz dazugeben soll....
Was soll ich nun machen??? Wie macht ihr das?
Danke Euch schon mal!

:-)lg Katja u Noah ( 10 Monate)

Beitrag von buzzelmaus 03.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo Katja,

soweit ich informiert bin, im ersten Lebensjahr keine Zusätze! Dann kann man langsam anfangen.

Aber vielleicht kennt sich hier ja jemand besser aus - bin auch mal gespannt.

LG

Susanne + Emily Fiona (26 Wochen)

Beitrag von schallraucher 03.02.06 - 19:02 Uhr

Hallo....

also so richtig euch helfen kann ich auch nicht. ich habe für meine Maus immer als Geschmack einen kleinen Schuss milden Apfelsaft und Rapsöl reingegeben.

Nun hat sie die Rotaviren gehabt und durfte das essen nicht essen und jetzt soll ich langsam wieder anfangen Möhren zu geben mit einer Priese salz... sagt der Arzt.

Nun weiss ich auch nicht so richtig was nun richtig oder verkehrt ist!

Gruss