Warum kein Babysafe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moyra_jocelyn 03.02.06 - 16:23 Uhr

Hi
Man sagt immer, Säuglinge sollten möglichst wenig im Safe verbringen und schon gar nicht in der Wohnung, weil das nicht gut ist. Ich verstehe nicht, denn die Lage auf der Safe ist doch ähnlich wie auf dem Arm liegen oder im Tragtuch bzw. Tragrucksack. Was ist an der Safe schlecht?
Liebe Grüße Julia

Beitrag von leah1978 03.02.06 - 16:30 Uhr

Hallo Julia!

Soll nicht gut für den Rücken sein.

Muss aber gestehen, dass ich meinen Lütten auch immer ne Weile drin schlafen lasse, wenn wir vom Auto fahren kommen und er nicht aufwacht. Will ihn dann nicht wecken. Es sei denn, er liegt schon sehr lange drin, dann nehm ich ihn raus. Aber so ein/zwei Stunden schaden sicher nicht. Im Auto sitzen sie ja oft noch länger drin.

Liebe Grüße. #blume
Anne und Magnus (*28.12.2005)

Beitrag von efab 03.02.06 - 16:43 Uhr

Hallo,
ich hab irgendwo gelesen, daß es schlecht für die Lendenwirbelsäule ist (wird in dieser Stellung zu stark belastet, solgang das Baby noch nicht selber sitzen kann).
lg, Eva

Beitrag von tomkat 03.02.06 - 16:55 Uhr

Ich nehme an, Du meinst den Autokindersitz. Denn das ist es ja. Nichts anderes. Die Haltung ist übel. Schlecht für den Rücken. Kleine Babys sitzen ja schon so halb, was sie gar nicht sollen.

Wie wärs mit einer Wippe? Das ist herrlich für die Kinder. Du kannst sie sogar in der Küche auf die Ablage stellen, und das Kind sieht Dich immer. Ab und zu kann es durch seine eigenen Bewegungen Schwingungen erzeugen. Es liegt flacher und bequemer. Sehr zu empfehlen.

Beitrag von casi8171 03.02.06 - 17:37 Uhr

Wenn du ne Wippe nimmst, kannst du die Kleinen auch in den Maxicosi setzen.. Viel gesünder sind die Dinger nicht..

Beitrag von james_bond 03.02.06 - 19:47 Uhr

Richtig, beides ist schlecht für die motorische Entwicklung, weil die Kinder sich nicht frei bewegen können und die ganze Zeit in die gleiche starre Haltung gezwängt werden - mit rundem Rücken eben. Zudem die Autositze total hart sind, unsere Krankengymnastin hat immer gesagt, das beste wäre das Liegen auf dem Boden, damit werden die Muskeln optimal gestärkt und ich bin absolute Tragetuchmutter und kann nur bestätigen, dass die Kleinen sich schneller motorisch entwicklen als andere Kinder. Sie bekommen durch die Bewegungen der Mutter immer wieder Bewegungsreize.
Am besten also wenn die Babies ganz klein sind auf den Boden auf ne schöne Decke und wenn sie schon drehen oder robben in den guten alten Laufstall - wollte meiner NIE.
LG Susanne;-)