Wie groß sind/waren eure Babys in der 35.SSW.?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 110385 03.02.06 - 16:33 Uhr

Hallöchen!
War am Dienstag im Krankenhaus weil ich eine Fischvegiftung hatte #schock Doch Baby geht es sehr gut #huepf Hat nichts abbekommen. Beim Ultraschall wurde mir dann gesagt, dass ich wahrscheinlich ein großes Baby kriege. Meine Kleine wiegt schon ca. 2900g #freu Wie ist oder war das bei euch so???
LG
Mari (ab heute 36.SSW.)

Beitrag von engel2000 03.02.06 - 16:42 Uhr

ups...Du hattest eine Fischvergiftung ? Gehts Dir schon wieder gut ?
Ich muss Dir ganz ehrlich sagen...das können die mit Ultraschall garnicht soooo genau sagen...2900 ist ja auch garnet sooo schwer...und wenn, ist doch auch gut...dann kann Euch nichts mehr passieren ! Meine jüngste Tochter kam mit 4430g auf die Welt...da hat mir vorher keiner sagen können, dass sie so groß ist...aber das war auch egal..die Geburt lief sehr gut, nicht einmal 2 Std und mein Moppelchen war da..kerngesund und gut anzufassen...*lach*
Also..Kopf hoch und schön entspannen..Babys wiegen das was sie wollen und kommen dann wann sie möchten ! *grins*
GLG Petra

Beitrag von 110385 03.02.06 - 16:49 Uhr

Danke!
Mir gehts - zum Glück - wieder gut. War aber wirklich schlimm. Bin gar nicht mehr von der Toilette weg gekommen. Habe auch den Kreißsaal zusammengebrochen #augen
Ich bin auch froh, dass meine Kleine "so viel" wiegt. Ich weiß auch, dass das Schätzungen sind. Bin einfach nur erleichtert, dass sie nicht zu wenig wiegt #schwitz
Alles Gute!

Beitrag von linchen23 03.02.06 - 17:11 Uhr

Hallo,

Alina war in der (34+0) 35 SSW 2.732 g schwer und hatte die Maße BPD: 90,3 und ATD: 90,1

Es wurde dann nochmal ein Ultraschall gemacht und zwar an dem selben Tag vormittags, ich hatte dann am Nachmittag einen Blasensprung im Schwall!
Da wurde ihr Gewicht auf 3.250 g gemessen und als ich sie dann keine 14 Std. später entbunden habe, hatte Alina ein Gewicht von 3.480 g, sie war 53 cm lang und hatte einen KU 34,5 cm!
Bei Alina sagten auch einige Ärzte es wird ein großes Kind werden und sie war doch normal groß und schwer!

Nun bin ich wieder schwanger 33 SSW und die mein FA sagt wieder es wird ein sehr großes Baby werden!!

Als das letzte mal bei mir Ultraschall gemacht wurde, hat mein FA auch gemeint, es wird ein sehr kräftiges Baby werden, sie hatte in der 30+2 SSW ein Gewicht von 2.197 g und war fast 41 cm groß!!
Ihre Maße 30 + 2 SSW:
BPD: 8,6 FOD: 9,4 AU: 27,9 FL 5,8

Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen!


Liebe Grüße

Elke + Alina 2 J. u 8 Mon + #baby Emily 33 SSW

Beitrag von mara299 03.02.06 - 17:47 Uhr

Hallo Mari und Baby !

Jetzt musste ich doch glatt erst mal grinsen ... mein "Kleiner" war nämlich auch sehr groß !

In der 35. SSW hatte er bereits (so gut man das eben sagen kann per Ultraschall) die 3000 g überschritten. Er wurde 13 Tage vor dem ET per Kaiserschnitt geholt (schwere Gestose), war 54 cm groß und wog 3580 g !
Ganz ordentlich, oder ?

Liebe Grüße (und eine sanfte Geburt), Mara + Til

Beitrag von celiana 03.02.06 - 20:49 Uhr

Hallo,

Mein Arzt meinte nach Ultraschall in der 34. SSW der Kleine hätte schon 3200g und wäre von der Entwicklung wohl eher 38. Woche.

Hat uns ganz schön geschockt, Hebamme meinte nach Abtasten in der 35. SSW ca 2900g und völlig in Ordnung, die Größe.

Jetzt in der 37 hat sie 3200 geschätzt.

Nach der Aussage des Arztes hatte ich Panik, das da ein 5 kilo Baby auf mich zukommt, erst meine Hebamme konnte mich wieder beruhigen.

Ach ja, bin ab morgen in der 38. SSW und Baby ist immer noch im Bauch, also Ultraschall nicht soo verlässlich ;-)