Erkältung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tutut 03.02.06 - 16:47 Uhr

Hallo
Ich bin in der 8. SSWoche und habe mich ziemlich erkältet. Ist das gefährlich für das Kind? Steigert das gar die FG? Ich habe keine Medis genommen.

Vielen Dank für euren Rat

Liebe Grüsse tutut

Beitrag von sternchen77 03.02.06 - 16:53 Uhr

Hi,

erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zur SS!!!!!!!!!!!!!!!!

Keine Sorge, eine Erkältung schadet deinem Kleinen nicht.
Ich wäre nur mit Medis vorsichtig.
Hatte vor 2 Wochen auch eine Erkältung und Mandelentzündung.
Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, wenn es ganz schlimm ist. Ansonsten hat mir bei Halsschmerzen gurgeln mit Salzwasser geholfen und gegen Husten und Schnupfen inhalieren mit Salz und Pfefferminz/Kamilletee.
Bitte nichts nit Kampfer verwenden(z.B. Salben zum einreiben).

Gute Besserung
Sandra 17.SSW

Beitrag von tutut 03.02.06 - 16:57 Uhr

Hallo Sandra

Vielen Dank, dann bin ich ja beruhigt. Ich möchte keinen Medis nehmen und probiers mal mit Tees usw. Wenns dann schlimmer wird, geh ich natürlich zum Arzt.

Warum soll ich nichts mit Kampfer nehmen? Hätte mich nämlich heute Abend eincremen wollen mit soner salbe.

Liebe Grüsse

Beitrag von pia_2005 03.02.06 - 16:56 Uhr

Hallo Tutut !

Mir gehts wie Dir ... ich hab auch seit vorgestern ne Erkältung mit Schnupfen und übel Kopfschmerzen. Bin ebenfalls in der 8. SSW...

Heut hab ich ein wenig in meiner SS-Literatur gestöbert und gelesen, dass eine normale Erkältung nicht gefährlich für das Kleine ist. Man sollte sich nur Ruhe gönnen und früh schlafen gehen... und falls Fieber dazu kommt auf jeden Fall zu Arzt.

Meine Ärztin hat mir gestern Paracetamol aufgeschrieben und für die verstopfte Nase "Euphorbium Nasentropfen SN".
Hab mich allerdings bisher tapfer gehalten und nix genommen. Aber wenn ich heut wieder so schlecht schlafe, dann muss das eben sein.

Also mach Dir keinen Kopf und schon Dich ein wenig !!

LG

Pia #klee

Beitrag von tutut 03.02.06 - 17:00 Uhr

Hallo Pia

Toll du bist ja gleich weit wie ich, gratuliere :-)
Vielen Dank für die schnellen Antworten, das geht ja schnell. Und danke fürs beruhigen, hatte mir schon ganz üble Gedanken gemacht.

Dann wünsch ich gute Besserung
Liebe Grüsse

Beitrag von pia_2005 03.02.06 - 17:11 Uhr

Danke :-D Dir auch noch herzlichen Glückwunsch !

Wünsch Dir auch gute Besserung !!

Liebe Grüsse

Pia #klee