Blöder Tag, alles tu weh... Was ist das??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deepslater 03.02.06 - 17:03 Uhr

Hallo Kugelbäuche,

heute ist echt ein doofer Tag. :-(

Es fing heute Nacht schon damit an, das ich mehrmals mit Menstruationsartigen schmerzen wach wurde. Das hatte ich vorher noch nie. (Bin jetzt 32. SSW)

Sind das Vorwehen oder Übungswehen? Ich dachte immer das Wehen - egal welche - immer in gewissen Abständen kommen und wieder gehen? #kratz

Die schmerzen die ich heute Nacht hatte waren aber irgendwie "immer" da... Gegen 5 Uhr bin ich dann wieder eingeschlafen und heute Morgen war wieder alles gut. Allerdings hat das Ganze Drama der Nacht eben wieder angefangen, wieder diese Menstruationartigen Dauerschmerzen. :-[

Es tut einfach nur weh, damit meine ich es sind keine Blutungen oder ähnliches dabei. Einfach nur Aua! #schmoll

Was kann man dageben tun? Baden oder so zu Entspannung? #kratz

Meine FÄ ist im Moment in Urlaub, am Mittwoch habe ich wieder einen Termin bei ihr. Wenn es schlimmer wird, soll ich dann dirket ins KH fahren oder bis Mittwoch warten??

Bis jetzt hatte ich eine echte Bilderbuchschwangerschaft und das ist jetzt das erste mal das ich wirlich am jammern bin und mit dem schmerzzustand irgendiwe nicht richtig umgehen kann...

Was soll ich tun, nzw. was könnte die schmerzen auslösen?

Ach ja, den Kids im Bauch scheint es gut zu gehen, die turnen den ganzen Tag schon. Machen die eigentlich jeden Tag so. ;-)

Schomal Danke für eure Hilfe! #danke

LG

Yvonne mit 2 Boys inside in 32. SSW #baby + #baby

Beitrag von schweigen 03.02.06 - 17:25 Uhr

Hallo Yvonne,
na das war ja eine tolle Nacht!!!
Würde es mit baden versuchen, hilft mir auch immer. Wenn der Bauch auch hart wird hilf meist eine höhere Dosis Magnesium. Habe meine schmerzen gerade hinter mir der FA sagte es können auch Wachtumsschmerzen sein. Hatte 3 Tage Bauchschmerzen ohne harten Bauch jetzt ist es besser! Und meinen beiden Mädels geht es gut.#huepf
ICH Würde aber zur Not auch ins KH gehen und nachschauen lassen!!!
Hoffe du bist die Schmerzen bald los!!!!!!!
LG Melanie#baby#baby 25.SSW

Beitrag von anja04.79 03.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo!
ich hatte das um weihnachten rum - mehrere Tage lang - dazu noch andere Schmerzen über einen Zeitraum von etwa 3 Wochen. ich denke, das waren Senkwehen.

bin jetzt ET - 4 und habe genau die gleiche Nacht wie du hinter mir. Hatte solche Schmerzen von 22:30 bis heute morgen 10:30. Allerdings hatte ich auch richtige Wehen dabei. Vielleicht hat sich bei mir das Baby jetzt endgültig tief ins Becken gelegt? Mein Arzt hat sich das angehört, aber keine echte Antwort darauf gegeben - sicherlich ist das gar nicht soooo unnormal. Mir gehts jetzt allerdings gut - habe kaum noch schmerzhafte Wehen und warte wieder #kratz

Alles gute ...

Anja