Rezept für Sauerkrautauflauf?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von septembermama78 03.02.06 - 18:50 Uhr

Würd ich sehr gerne mal ausprobieren :-)

Beitrag von heike1276 03.02.06 - 19:42 Uhr

Hi,

Sauerkrautauflauf machen wir gerne so:

http://www.chefkoch.de/rezepte/60161021967726/Himmlischer-Sauerkrautauflauf.html

LG
Heike #mampf

Beitrag von tiffels 04.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo,
ich habe ein superleckeres Rezept:

du gibst Klosteig in eine Auflaufform
dann eine große Kartoffelwurst darüber
oberdrauf eine Dose Sauerkraut und 1-1,5 Becher Sahne

Würzen brauchst du das ganze nicht mehr.
Ich gebe es dann für ca. 1 Std in den Backofen bis das Sauerkraut schön braun ist#mampf
Das Rezept ist supereinfach und macht sich fast von allein.

Liebe Grüsse,
Susi

Beitrag von carlotka 04.02.06 - 16:25 Uhr

Wir nennen unser Essen Panschkraut.

Kartoffelpü machen( bitte echten!), mit Sauerkraut, einem Schwupp Sahne und Katenwürfeln mischen, vorgegarte Kasslerscheiben drauf. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca 30min bei 150Grad in den Ofen.

Liebe Grüsse
Carlotka

Beitrag von zwerg2905 04.02.06 - 17:07 Uhr

Hallo,

ich mache den immer so:

Kassler (kannst auch z.B. Cabanossi nehmen) in Stücke schneiden, anbraten. Dann Sauerkraut abspülen, gut abtropfen lassen und mit anbraten / -schmoren. In der Zwischenzeit Kartoffeln kochen und daraus dann Kartoffelpü machen. Dann das ganze in einer Auflaufform schichten, ich fange mit Sauerkraut an, dann die Kasslerwürfel darauf und zum Schluss das Kartoffelpü. Abschließend streue ich Paniermehl darüber und setze Butterflöckchen darauf, das wird eine schöne Kruste.

Guten Hunger !

Nicole

Beitrag von hexenkueche 06.02.06 - 21:45 Uhr

hi,
wir haben gestern ne eigenkreation gebastelt, nachdem mir das thema sauerkaraut-eintopf-suppe-auflauf nachhaltig in der nase gestochen hat.
hier das ergebnis unserer versuchsküche:

pellkartoffeln in feine würfel geschnitten und in eine auflaufform gegeben.

oben drauf kam:
in einer pfanne hackfleisch angebraten, fein geschnittenen knobi dazugeworfen. wir hatten noch nen rest schinkenwürfel, auch rein geschmissen.
dann mit sahne aufggegossen und das sauerkraut dazugegeben. bisschen munter vor sich hinköcheln lassen.
mit pfeffer, salz, und thymian abgeschmeckt, 3 nelken reingeschmissen.
noch ein kleiner klecks kartoffelpü vom vortag übrig? auch mit rein!

die masse dann über die kartoffeln in der form gegossen, zum "versiegeln" noch ne dünne lage creme fraiche draufgeschmiert (musste auch weg) und bei 150 grad in den ofen.
ne halbe stunde gewartet, und.....?

legggäääää!

grüssle
hexenküche