ebay kauf doppelt bekommen !!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von happysepp 03.02.06 - 19:03 Uhr

hallo !

ich hab vor 6 monaten für einen bekannten (der hat keinen pc )bei ebay ein minbike gekauft und dem verkäufer auch die lieferadresse gegeben ! nach bezahlung wurde das fahrzeug auch prompt geliefert. nach der ersten fahrt bat mich mein bekannter das ich mir das bike mal ansehe da es irgendwelche geräusche von sich gab die nicht normal sind .
nachdem ich nun das fahrzeug angeschaud hatte viel mir die saumäßige und gefährliche verarbeitung auf und ich hab mich sofort mit dem verkäufer in verbindung gestzt. hier gabs auch noch kein problem den er sagte sofort den ersatz zu allerdings könne er nicht das selbe bike anbieten, er schikte dan erfreulicherweise einen mehr als nur besseren ersatz.
naja der verkäufer war nicht nur in den mails sehr nett und kooperativ sondern hielt auch was er versprochen hat.
das problem ist allerdings das 5 tage nachdem das ersatzbike geliefert wurde ein zweites bike ohne lieferschein usw angekommen ist und jetzt gingen die probleme los. die absendeadresse ist eine spedition die aber nach eigenen angaben nur liefert wen der subunternehmer (also der ebay veräufer) das geld auf sein konto überweist. zudem kan der uns ohne lieferschein nicht sagen wie der subunternehmer heißt.
eine rücknahme kam für diese spedition nicht in frage , den die karre ist ja bezahlt. dan hab ich an den ebay verkäufer geschrieben doch die mailadresse war plötzlich unbekannt (5 versuche) , dan also über ebay doch hier war der gute nichtmehr , er hatte ebay verlassen . so dan dachte ich ich nehm den alten lieferschein und wollte bei dem verkäufer anrufen leider auch ohne erfolg den die nummer ist nichtmehr vergeben . also ein brief geschrieben und an die adresse geschickt , der brief wurde scheinbar mehrfach nachgesendet und kam jetzt nach 7 wochen wieder bei mir an .


wie sieht das jetzt rechtlich aus ? kan ich das teil behalten ? imerhin habe ich alles getan um das fahrzeug zurück zu geben und es steht in seinem karton nun seit monaten bei mir im weg herum und mit 70 kilo ist das teil ja auch nicht gerade leicht

Beitrag von p.thomas 03.02.06 - 20:15 Uhr

Hi

Soweit ich informiert bin brauch man sich diese Mühe noch nich einmal machen. Es genügt die Ware aufzubewahren (6 Monate?!) kontaktiert der Käufer einen nicht in irgendeiner form kann man danach mit der Ware machen was man will.

gruss
Petra