Ovutest...wahrscheinlich total blöde Frage...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von agape100 03.02.06 - 19:18 Uhr

... aber ich versteh das nicht?
Wieso sind das nur 7 Teststäbchen? Wann fang ich denn an?
Und geht das auch, wenn mein Zyklus immer unterschiedlich lang ist! Mensch, bin im Moment voll gefrustet, ich glaube ich hab gar keinen Eisprung!!!!

Beitrag von dianab79 03.02.06 - 19:33 Uhr

hallo,

das mit dem test ist garnet so schwer wie es anfänglich scheint.

habe diesen monat auch zum ersten mal einen gemacht und der dritte streifen war positiv.

du mußt mal bei www.clearblue.de schauen da ist alles supi beschrieben. wenn du noch fragen hast kannst du ja totzdem nochmal fragen.


ich bin mir aber nicht zu 100% sicher wenn das positiv anzeigt das frau unbedingt 100%-ig einen ES bekommt.

ich glaub 100% ist die tempi messen.

aber wer das vielleicht besser weiß kann ja mal antworten.

lg diana

Beitrag von mari75 03.02.06 - 21:54 Uhr

Hallo,
menie Zyklen waren auch immer unterschiedlich. Konnte mich auf nix wirklich verlassen. Habe daher die Ovu-Test gekauft um die Tage besser einschränken zu können. Meine Zyklen waren so 29-35 Tage. Hatte so ca. 1 Wo. nach mens mal getestet, und wenn nix war dann 2 Tage später ... irgendwie stellt sich eine leichte 2.Linie ein, und erst wenn sie gleich dick oder dick ist als die Kontrolllinie ist es soweit, der ES ist in Sicht.

Aber es kann auch seni dass es keinen ES gibt !
War bei mir so im Dezember. Denn LH steigt auch ohne ES an ! Also da hilft dann nur zusätzlich Tempi messen, was ich auch gemacht habe. So weiss ich dass ich z:B. im Dezember keinen Es hatte und konnte so an Weihnachten und Silvester locker meinen Wein, Sekt etc. trinken ohne schlechtes Gewissen : ))

Bin jetzt übrigens schwanger, und bin mir sicher dass die Ovutests geholfen haben : )

Mari

Beitrag von laura74 03.02.06 - 22:07 Uhr

Hi,
wie verschieden lang sind Deine Zyklen denn?
Wenn sie tatsächlich zu lang und zu verschieden sind, dann empfehle ich Dir den Kauf eines Clearplan-Monitors, damit wird Dir Deine ganze fruchtbare Phase und der ES mittels Urinauswertung angezeigt und die Tests fordert das Gerät an, max. 20 Tests. Wenn Dein Zyklus nicht länger als 50 Tage lang ist, dann kannst Du ihn optimal einsetzen und Du findest Deinen #ei ohne Probleme. Ich weiß schließlich wovon ich rede, dank des Monitors bin ich jetzt zum 2. Mal #schwanger. Beim ersten Kiwu klappte es gleich im ersten ÜZ mit Clearplan bei einem 42 Tage-Zyklus und nun beim 2. Kind wurde ich im 2. Üz mit CP #schwanger; diesmal war mein Zyklus aber auch nicht so unterschiedlich und nur 29.33 Tage lang.
LG, Laura mit Pünktchen Nr. 2 im Bauch 19. SSW #liebe