Darf ich Rollmöpse essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tevina 03.02.06 - 19:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Bin in der 10. SSW und habe so Lust auf Rollmöpse.
Die darf ich doch schon essen, oder ist das auch roher Fisch?

Ich weiß, ich glaub das ist ne blöde frage, aber ich weiß es nicht!!! :-(

Liebe Grüße
Tevina

Beitrag von nisivogel2604 03.02.06 - 19:31 Uhr

Hallo Tevina,
dadurch, dass Rollmöpse mindestens 24 Stunden in einer Salzlake liegen, werden sie nicht nur haltbar, sondern auch gar gemacht. Du kannst sie also beruhigt essen. Rollmöpse sind definitiv kein roher Fisch.
LG Denise (38 SSW)

Beitrag von tevina 03.02.06 - 19:36 Uhr

Gut zu wissen, danke schön!

Beitrag von sumsumbiene 03.02.06 - 19:39 Uhr

Echt des ist ja #cool gehe morgen gleich welche kaufen#freu

#liebeGrüße Sabine Julia fast3 #ei14SSW

Beitrag von bine3002 03.02.06 - 21:05 Uhr

Sorry, aber nein! Listeriengefahr!!!

Zitat: "Kritisch sind auch nicht durchgegarte Fischprodukte, wie marinierter Hering, Graved Lachs, Matjes oder Rollmops, kaltgeräucherter Fisch, etwa Räucherlachs. Speziell in Vakuumverpackungen vermehren sich Listerien, auch wenn sie im Kühlschrank liegen. Lachs,gut durchgegart, ist dagegen ausgesprochen gesund."