wehen-hemmer "spiropent"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanny22 03.02.06 - 20:33 Uhr

hallo ihr lieben,

bin in der 26ssw und habe öfters einen harten bauch und ab un zu heftige schmerzen.
der arzt hatte mich untersucht, alles okay, sollte magnesium nehmen.
heute, nach drei tagen ruf ich an, sag das es nichts bringt, schmerzen nach wie vor.
jetzt habe ich wehen hemmende tabletten bekommen, spiropent heissen die tabletten.
nun meine bedenken.
er hatt mich heute nicht untersucht und keine ahnung ob das überhaupt wehen sind?
die tabletten sind ziemlich stark und in der packungsbeilage steht: nicht während der ersten 3 mon. und danach nur nach sorgfältiger nutzen-risiko-abwägung anwenden.
weiss nicht was ich davon halten soll?
tabletten nehmen ober schmerzen aushalten?
vielleicht nimmt jemand von euch diese tabletten?
Bitte um hilfe

lg sonja

Beitrag von gina30 03.02.06 - 20:39 Uhr

hallo sonja,
also ich kann dir zwar nichts zu den tabletten sagen !aber ich finde es unverantwortlich von deinen arzt dir ohne untersuchung B.z CTG diese tabletten zu verschreiben. was das magnesium angeht das braucht einige zeit bis es wirken kann. wenn du ganz unsicher bist fahr in die klinik die schauen ob es wirklich wehen sind oder ewentuell dehnungsschmerzen.
alles gute tina

Beitrag von pathologin34 03.02.06 - 21:05 Uhr

hallo ,

wieviel magnesium ghast du genommen ???
das problem habe ich auch aber habe einen verkürzten GMH dazu bekommen und nehme mg in mengen was half , gestern hatte ich wieder 1900 mg mir eingeworfen und es half .mein arzt meinte ich solle mit mg erstmal versuchen und bis zur durchfallgrenze kann ich ohne ende einwerfen . ich würde einfach mal mg mehr nehmen oder nochmal in einer klinik nachfragen bzw. dich untersuchen lassen , wenn du eh schmerzen hast gehe doch es abklären dann wirst du ja sehen was die sagen , aber ich würd erstmal mehr mg nehmen . und vor allem schonen und mehr liegen .

lg

Beitrag von sanny22 03.02.06 - 21:11 Uhr

Hey,

eine tablette hat 60,8mg
hatte alle 4 stunden eine.
hatte kurz danach immer das gefühl das mir das essen im hals steckt und ich es gerne auswürgen würde.
ist das normal?
vielleicht weil sie so hoch dossiert sind

Beitrag von pathologin34 03.02.06 - 21:19 Uhr

ist aber nicht hoch !

meine hat pro tablette 500mg .und 300mg .
gestern nahm ich 5 300-er und 2 200mg .

nehme brausetabletten . ich hatte diese probleme schon bei meiner tochter und mußte bis zu 8 tabletten ( aber brause tabletten , hasse es zu schlucken ) a 500mg !! kauf dir doch brausetabletten bei rossmann oder schlecker oder woolworth !! die sind höher dosiert ! oder du gehst in die apotheke und holst dir magnesium von verla brausepillis !! sind nur teurer ! aber die haben 500mg pro pille und wenn du da 3-4 nimmst müßte es besser werden .

also wenn du meine mg zahl siehst denke ich das du nicht zu hoch dosiert bist , mg kann man auch bedenkenlos nehmen .

Beitrag von sanny22 03.02.06 - 21:23 Uhr

ja das stimmt, du nimmst sie echt gut dossiert;-)
werde es nochmal versuchen, mal mit 2 tabletten alle 4 stunden.
vielen dank...#blume

Beitrag von pathologin34 03.02.06 - 21:21 Uhr

soll ja auch wenns nicht geht wehenhemmer bekommen aber ich hau lieber mehr mg ein und liege viel , trage auch nicht mehr den einkauf sondern nehme mir dazu einen buggy mit lach . hoffe ja das mg hiolft weiterhin , also gestern mit 1900 mg ging es mir heut wieder gut .

Beitrag von sanny22 03.02.06 - 21:25 Uhr

vorallem sind die tabletten für die atemwege die ich bekommen habe. anscheinend neben bei nur gute wehen hemmer.
aber er ist der arzt, hoffe er weiss was er tut!

Beitrag von pathologin34 03.02.06 - 21:32 Uhr

ja versuch erstmal mehr von deinen mg zu nehmen und wenns wirklich nicht besser wird bis sonntag würde ich mal in die klinik fahren !!!

du nimmst ja grob gesagt nur 360 mg wenn du alle 4 std. eine a 60,? mg nimmst habe mal mit rund 60mg gerechnet !

das ist nicht viel !

viel glück !!!!

Beitrag von bine080 03.02.06 - 21:33 Uhr

Hallöchen!
Hab' mal eine Frage an Dich:
Wie schafftst Du es 1900mg#schock Magnesium zu nehmen????
Ich schaffe höchstens 850mg,dann muss ich schon wg. Durchfall auf's Örtchen rennen.........


HAbe auch einen sehr verk. Gebärmutterhals (2,9cm) und soll viel Liegen. Aber ich schaffe echt nicht mehr Magnesium#kratz

Habe auch schon verschiedene Tabletten ausprobiert (Magn. Verla,Magnetrans,etc.) jetzt bin ich bei Brausetabletten (je 350mg)hängengeblieben.

#danke für Deine Antwort:-)

Bine+Florian inside 30.ssw

Beitrag von pathologin34 04.02.06 - 09:09 Uhr

anscheinend brauche ich es im moment denn ich habe nur früh meine 2 runden mit dem örtchen ! gegen wehen tue ich mir das auch an , weil wehenhemmer haben mir zuviel nebenwirkungen und möchte dies vermeiden. nehme ja auch nur brausepillis , weil ich auch im moment wenig trinke ist das ein guter nebeneffekt mit der brausetablette . nehme halt im mment sehr viel , 1900 nahm ich nur vorgestern weils so arg heftig war , gestern waren es nur 1200 mg , 4 x 300 mg ! aber es geht frag nicht warum es auf einmal geht denn ich hatte schon zeiten wo ich bei 600 mg nur bauchgrummeln hatte und nicht vom örtchen runter kam , im moment aber gott sei dank nicht bei den megamengen . hatte ich aber auch nicht bei miener tochter die probleme da mußte ich auch megaviel nehmen 8 x 500 mg !

Beitrag von jessyfilou 03.02.06 - 23:19 Uhr

Hallo Sonja,

ich habe auch öfter einen harten Bauch,:-( nehme deshalb auch seit ca. 3 Wochen hochdosiert Magnesium.
Nehme auch 1000mg am Tag und wenn der Bauch öfter hart wird,dann nehme ich noch bisschen mehr.
Magnesium kann auf keinen Fall schaden,kann höchstens Durchfall geben.

Liebe Grüße
Jessy (26 SSW) #flasche