Trinkmenge für 10mon.alten Baby?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von luca4405 03.02.06 - 20:45 Uhr

Luca hat etwas Durchfall,hat ca. 5mal die Pampi voll.
Er wollte heute kaum was essen. Seine Milch hat er heute Morgen getrunken 240ml. Dann hat er heute ca 250-300ml Wasser getrunken sonst trinkt er 500- 600ml.Die Milch von heute Abend hat er wieder erbrochen und wollte auch keine mehr. Jetzt schläft er friedlich, mal schauen wie lange, denn auch in der Nacht ist er so unruhrig.Habe heute die Beba Sinsitive gekauft für Blähungen und Durchfall. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Mein Arzt sagt das muß alles herraus, er verschreibt mir auch nichts.Was kann ich Luca noch geben wenn er die Milch nicht mag. Habe Angst das mein Schatz Austrocknet.

LG Nadine#schmoll

Beitrag von francie_und_marc 03.02.06 - 21:04 Uhr

Hallo Nadine!
Ich habe damals mit meinem Kleinen auch die Erfahrung gemacht das er nachdem er einmal erbrochen hatte nichts so richtig mehr wollte. Wenn er erbricht und Durchfall hat bringt dir die Heilnahrung eigendlich garnichts. Bricht er ja eh wieder aus. Ich habe mir bei Schlecker oder andere Drogerie-Märkte immer Reisflocken gekauft. Die gibt es zum Beispiel von Milupa. Die habe ich dann nicht mit Milch sondern mit Wasser und Traubenzucker gekocht. Denn Milch ist bei Durchfall und Erbrechen nicht gut. Steht alles auf der Verpackung. Das habe ich ihm dann in kleinen Portionen gegeben und er hat mir das auch abgenommen. Wenn er das auch ausbricht gebe ihm lieber nur Tee oder Wasser in ganz kleinen Schlucken. Die Reisflocken habe ich ihm dann ein paar Tage gekocht und dann bin ich wieder langsam auf Normalkost umgestiegen. Gern hat er auch ein Brötchen geknabbert oder Salzstangen. Würde ich aber erstmal mit warten und nur Reisflocken geben. Wünsche euch gute Besserung. LG Francie