Kennt jemand das Rezept von der Keksschlange?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von j_luisa 03.02.06 - 21:39 Uhr

Hallo ihr,

kennt jemand diese Keksschlange? Habe ich mal als Kind gegessen und das fand ich irre lecker#mampf. Ich hatte auch mal das Rezept, aber hab´s irgendwie im Laufe der Jahre verloren:-(.
Wenn´s jemand hat wäre es echt super nett mir das Rezept zukommen zu lassen.

LG Jessie

Beitrag von heike1276 04.02.06 - 08:10 Uhr

Hallo Jessie :-)

Hast du eine Frankfurter - Kranzform oder ähnliches? Dann kannst du den Kalten Hund auch in diese Form einschichten. Dann den Kuchen in 4 gleich große Stücke zerteilen und in Schlangenform hintereinander legen. Verzieheren und fertig.

Kalter Hund ( 25cm )

500g Kokosfett
4 Eier
200g Zucker
2 EL Vanillezucker
100g Back - Kakao
8 EL Milch
100g gem. Mandeln

2 Packungen Butterkekse

Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Dann nach und nach alles restlichen Zutaten unterrühren und mit den Keksen in eine mit Alufolie ausgelegte Kasten-form schichten. Mit Sauce anfangen und mit Keksen enden.

Für die runde Form würde ich die Menge verdoppeln und evtl. Mini - Butterkekse verwenden.

LG
Heike #mampf