mein armes kind.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von asile 03.02.06 - 22:26 Uhr

hallo,
meine kleine mara tut mir richtig leid,sie ist so ne richtig dolle pupskanone:-)
nee,im ernst,sie ist nur am pupsen.anfangs dachte ich ,es liegt daran,dass ich was falsches gegessen habe (in der stillphase).so,nun stlle ich ja schon seit 10 wochen nicht mehr,dann dachte ich es sind koliken....
nu glaub ich,dass es die milch ist.
sie tut mir oft echt leid,gerade nachts,obwohl sie nicht richtig wach wird,aber ich bekomme es mit,wenn sie sich nachts vor krämpfen hin und her wirft....
alles schon ausprobiert sab simples,bäuchleinöl von weleda,windeöl von bübchen etc....ach ich weiss ja auch nicht,:-(vielleicht wechsle ich echt mal die milch?1?
nehmen zur zeit milasan,also schon die ganze zeit lang.
im grossen und ganzen scheint es mara nicht wirklich zu stören,nur abends beim einschlafen,schreckt sie oft noch mal hoch und verkrampft sich....
vielleicht hat ja doch noch jemand den ultimativen tipp:-D
viele grüsse asile (mit mara,die in 5 tagen 5 monate alt ist#freu)

Beitrag von principessa28 03.02.06 - 22:47 Uhr

Hi,
seit Caro auch Milasan bekommt ist sie auch ein kleines Maschinengewehr :o) viell. liegt es an der Milch?

Silvana

Beitrag von hase8 03.02.06 - 22:50 Uhr

Hallo Asile,

vielleicht liegt es an den Vitamin D/Fluor Tabletten?

Gibst du die täglich?

Ich habe die mal eine Woche täglich gegeben und wir hatten schlimmste Probleme, auch nachts mit Blähungen!

Abgesetzt und schon am nächsten Tag war der Spuk vorbei!

Gruß Hase 8 #hasi + Jessica (19 Wochen)

Beitrag von asile 04.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,daran hatte ich auch schon gedacht....und auch weggelassen.also erstmal gebe ich sie sehr unregelmässig und in letzter zeit gar nicht..:-)

Beitrag von ladytron 04.02.06 - 09:48 Uhr

hallo...
bei mia haben kümmelzäpfchen gewirkt ;-)

lg
simone