Wer es noch nicht kennt..Buchtipp für 2-jährige

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bionda1970 03.02.06 - 23:58 Uhr

Einige werden es sicher kennen: das Lieblingsbuch aller Kleinkinder.
Aber für diejenigen, die es noch nicht kennen:
BOBO Siebenschläfer von Markus Osterwalder.
War heute wieder Gesprächsthema in der Eltern-Kind-Gruppe.
Die Eltern können nicht nachvollziehen, dass das der Hit sein soll, ABER, ich kenne niemanden der sagt, das es beim eigenen Kind nicht ankommt.
Also für diejenigen, die es nicht kennen:
Es werden in dem Buch Geschichten aus Bobos Alltag erzählt, die jedes Kleinkind erlebt (zu Hause, beim einkaufen, Geburtstag etc.) und das in kurzen und leicht verständlichen Sätzen.
Mein Sohn möchte nur noch dieses Buch ansehen und vorgelesen bekommen (und er hat viele viele Bücher).
Und ich konnte die Empfehlung einer Freundin gar nicht verstehen, als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt #kratz.
Henri liebt#liebe Bobo.
Wirklich sehr empfehlenswert!

Wem ergeht es genauso? Bobo tagein-tagaus?

LG, Sabine

Beitrag von matota 04.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo.

Meine Tochter ist zwar erst 1 Jahr alt, aber auch sie liebt schon die Geschichten von Bobo Siebenschläfer.

Abends, wenn es heißt, daß es jetzt ins Bett geht, kommt von ihr als erstes: "BOBO!"

Sie versteht beim Vorlesen zwar noch noch viel, aber sie hört trotzdem ganz still und ruhig zu, so als ob sie jedes Wort verstehen würde. Echt süß.

Gruß

Tanja + Bobofan Annika *28.01.05

Beitrag von sunnysun27 04.02.06 - 13:26 Uhr

Vielen Dank für den Tipp!
LG, Sunny

Beitrag von gina.k 04.02.06 - 13:59 Uhr

Hallo Sabine,


#danke für den Tipp,
wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen und schön gemachten Bücher.


Gruss gina

Beitrag von eishockeybluemchen 04.02.06 - 21:22 Uhr

Hallo!
Auch bei uns vergeht kein Tag ohne BOBO! Tom hat zwei der Bücher und kann gar nicht genug davon zu hören kriegen.
Viele liebe Grüße
Claudia

Beitrag von alextra 04.02.06 - 23:21 Uhr

Hallo Sabine,

wir haben auch zwei BOBO Bücher und ich konnte es damals auch nicht glauben, dass die der Hit bei den Kleinen sein sollen. Sie sehen ja wirklich sehr unspannend aus.

Lennart liest sie ganz gerne, aber ist nicht wirklich verrückt nach den Büchern. Aber es sind die einzigen Bücher, die er mit Namen benennt. Bobo ist halt Bobo ;-).

Ich kenne übrigens auch ganz viele Kinder, bei denen Bobo quasi die Bibel ist.
Also wer es nicht kennt, eine Anschaffung lohnt in jedem Fall #pro.

Liebe Grüße
Alex & Lennart (21 Monate)

Beitrag von lmbaby 04.02.06 - 23:32 Uhr

Ja, auch bei uns ist Bobo schon kein Buch mehr, sondern personifiziert.
Ich persönlich finde das Buch garnicht sooo toll, die Bilder gefallen mir nicht, aber auch meine Tochter liebt es überalles und schaut es sich mittlerweile schon mit ihrer kleinen Schwester an und erzählt ihr, was da so passiert.

Welches ist denn die Lieblingsgeschichte Eurer Kinder?
Lenas ist "Boba hat Geburtstag" (ich kann sie schon auswendig.....)

Viele Grüße
Sandra
#blume Lena Marie (26 Monate)
#blume Luisa Sophie (knapp 6 Monate)