Kinderzuschlag !!!???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von selin2005 04.02.06 - 00:31 Uhr

Hallo,

wer von euch hat denn schon kinderzuschlag beantragt und hat es auch bewilligt bekommen ??????

wir haben es nun endlich nach dem 2.mal antrag stellen bewilligt bekommen !!! #huepf

meldet euch.

liebe grüße
nadine

Beitrag von tunchen 04.02.06 - 09:59 Uhr

hallo,
kannst mir sagen warum es beim ersten mal nicht bewilligt wurde und was beim 2. mal anders war?
hab gerade widerspruch eingelegt, denke sie haben nicht verstanden das beim grundstück der kaufpreis von 9000 für das ganze war und mir nur die hälfte gehört.
mal sehen, soll bitte nicht nachfragen da für sowas keine zeit ist.
vg

Beitrag von selin2005 04.02.06 - 18:56 Uhr

Hi,

tja, keine ahnung,w arum das 1.mal abgelehnt worden war, denke mal der standard spruch, das mein mann zuviel verdient, die absage kam ja fast 1 woche später nach antragstellung und nun das 2.mal riet mir die dame vom arbeitsamt, da mir nichts an arbeitslosengeld zusteht einen kinderzuschlag antrag erneut zu stellen und das tat ich auch, das war am 11.3.2005 und JETZT, bzw. gestern kam die bewliligung, jedesmal wollten sie noch was haben an kopien, aber hat sich gelohnt !!!
:-D

liebe grüße
nadine

Beitrag von lifeline0815 04.02.06 - 10:00 Uhr

Hi nadine,

wie lange hat es bei euch insgesamt gedauert?

Wir haben unseren Antrag Anfang August 2005 abgeschickt, er ist auch nachweisslich am 9.8. dort eingetroffen. Ende NOvember kam dann ein schreiben von der FK, dass da noch einige Sachen fehlen. Die sind dann Anfang Januar an die FK raus gegangen. Dauerts jetzt wieder 6 Monate oder mehr bis wir was wissen?

Bekommst du das volle Geld oder anteilig (wenn es das gibt)?

Sorry für die vielen Fragen, aber direkt da anrufen kann man ja nicht mehr, gibt ja nur noch ne Info Telefonnummer bei uns.

LG
Sandra

Beitrag von selin2005 04.02.06 - 18:59 Uhr

Hi sandra,

wie schon eben geschrieben, habe wir den antrag am 11.3.2005 gestellt und gestern kam die bewilligung, sie haben noch als was an unterlagen gebraucht !
pro kind bekommen wir keine 144 euro, denke sie haben es immer nach dem gehalt meines mannes ausgerechnet ! für märz und april 2005 steht uns leider nichts zu, obwohl mein mann da weniger verdient hat wie in den monaten wo sie es bewilligt haben ! Komisch oder ? bin als am überlegen ob ich widerspruch einlegen soll ???! was meint ihr ?

liebe grüße
nadine

Beitrag von sunny100 04.02.06 - 14:08 Uhr

Hallo Nadine,

habe Anfang 2005 Kinderzuschlag beantragt. Nach ca. 6 Wochen habe ich einen positiven Bescheid bekommen.

Gruß
Sunny

Beitrag von selin2005 04.02.06 - 19:09 Uhr

Hi sunny,

das ist super. glückwunsch, das es bei dir auch geklappt hat, ging ja superschnell. wollten sie von dir auch alles mögliche an unterlagen haben ??? wieviel kinder hast du ? bekommst du wie es heißt 144 euro pro kind ?

gruß
nadine

Beitrag von sunny100 05.02.06 - 15:09 Uhr

Hallo Nadine,

ich habe 2 Kinder. Ich habe für 2 Kinder zusammen
125 € bekommen. Ich mußte nicht so viele Unterlagen hinschicken.

Gruß
Sunny

Beitrag von mica2 05.02.06 - 19:36 Uhr

hi

darf ich mal fragen was ihr für ein netto einkommen habt?

grüsse mica