Unterhalt vom Partner obwohl Hartz 4??? Wichtig

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von christina80 04.02.06 - 09:02 Uhr

Hallo,

mein Freund ist arbeitslos, erhält Hartz 4. Wir wohnen nicht zusammen. Meine Frage ist, bekomme ich Unterhalt? Er hat ja eh schon kaum Geld? Zahlt das das Sozialamt? Muss mein Freund das dann, wenn er wieder arbeitet, zurückbezahlen??? Er kann ja dann nicht auf einmal das ganze Geld ans Amt zurückzahlen. Wer weiss eine Antwort?
Danke schon mal...

Und noch was: Darf ich im Erziehungsurlaub eigentlich einen 400 Euro Job annehmen, ohne das mir was abgezogen wird???
Danke im Voraus.

Christina

Beitrag von galeia 04.02.06 - 10:53 Uhr

Hallo Christina,

dein Freund ist Dir für die Zeit ab Mutterschutz eigentlich zum Unterhalt verpflichtet bis das Kind 3 Jahre alt ist (Betreuungsunterhalt). Als ALG2-Empfänger kann er jedoch nicht zahlen, Du erhälst dann, wenn du nicht arbeiten kannst wegen der Kinderbetreuung, ebenfalls ALG2 für dich und Sozialgeld für dein Kind. Als vorrangige Leistung erhälst du für dein Kind noch Unterhaltsvorschuss, diese Leistung muss dein Freund irgendwann an das Jugendamt zurückzahlen.

Deine Frage zum 400 €Job: Ohne dass dir von WAS nichts abgezogen wird??? Steuern oder Alg2? Was willst du genau wissen?

Wenn sich die Frage auf das ALG2 bezieht, ja, es wird etwas abgezogen! Du hast jedoch auch einen - relativ hohen - Freibetrag, so dass es in deinem Portemonaie deutlich besser aussieht.

Mal an alle und auch an dich die hier Fragen posten:
Werdet konkreter in euren Fragen. Ich versuch immer durch lesen der VK etc. irgendwas in die Texte hinein zu interpretieren, dass kann jedoch auch mal falsch laufen.

LG H. #klee

Beitrag von chimera666 04.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo Christina!

Gleiche Situation hier. Mein Freund muss allerdings trotz ALG 2 Unterhalt zahlen, da er noch den Übergangszuschlag vom ALG 1 erhält. Er darf die 345 Euro Regelsatz behalten, der Zuschlag in Höhe von 160 Euro wurde von der ARGE als Unterhalt festgelegt und wird mir abgezogen.

Wenn dein Freund nur den Regelsatz erhält, wirst du Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt beantragen müssen, wie galeia schon sagte. Er kann den Betrag dann in Raten zurückzahlen, wenn er wieder Arbeit hat.

LG Christiane