kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ina101977 04.02.06 - 09:27 Uhr

Guten Morgen an alle,

habe mal eine wichtige Frage #kratz .

Hatte am 24.01.eine Fg mit AS #heul. War dann eine Woche später bei meiner Frauenärztin und sie meinte alles OK, wir könnten wieder loslegen, wenn ich mich dazu fühle. Das haben wir natürlich auch gemacht weil wir noch ein Kind wollen.

Gestern und heute Morgen hatte ich mal spaßeshalber die Tempi gemessen und die ist immernoch gerstern auf 37,0 und heute 37,1.

Kann mir jemand sagen, ab wann die Tempi noch oben bleibt oder wann sie wieder sinkt? Kenne mich da leider nicht so aus, hatte so etwas noch nie.

Würde mich über sehr viele Antworten sehr freuen.
Schönes Wochenende.

Liebe Grüße Ina

Beitrag von enti1976 04.02.06 - 10:20 Uhr

Tempi gemessen hab ich gleich nach meinen FG nicht, aber mein Eisprung kam gute drei Wochen später wieder, da ich den merke, obwohl der Arzt meinte in ca. ca 4 WOchen nach Termin ist der (und mein Mann sich dies merkte und auf einmal Tag und nacht sex wollte ;-))
hat dann aber erst in ÜZ 3 wieder geklappt... naja und diesmal hoffentlich bleibend!
LG und viel ERfolg, Irina