Mal was zum Schmunzeln "" Traum von der Geburft""

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna_28 04.02.06 - 09:51 Uhr

Ich hab letzte nacht von der geburt meines Kindes geträumt, gut das Umfeld ähnelte eher einer Kaffeeteria / terasse mit angrenzendem Kreissaal,

ich wurde von der hebamme nach der Kontrolle zu ihr gerufen, mit dem Spruch das CTG sei Auffällig ich müsse erneut dran. Ich hatte so ein Funk CTG so das ich noch was durch die Räumlichkeiten flitzen konnte, sah eine Frau die Zwillinge bekam... und irgendwann lag ich selber da und bekam mein Kind ....

vor 3 tagen träumte ich von einer Wassergeburt, jedoch nicht im Kreissaal sondern im Schwimmbad !

wie ist das bei euch ? habt ihr auch so Träume ?

Beitrag von sumsumbiene 04.02.06 - 10:02 Uhr

He He ist doch süß denke du probierst schon unterbewust aus welche Geburt für dich in frage kommt weiß du was es wird? wenn nicht Träumst du was es wird?
Habe auch voll den Komischen Traum bin aber erst in der 14SSW #gruebel
Muß ins KH wegen wehen also ganz normal dann müssen die ärzte ein Kaiserschnitt machen unter vollnakose 2stunden später sehe ich mein kind hinter glas mit ganz vielen anderen kindern ich frage welches es ist und die Hebame zeigt auf ein Kind ganz in blau angezogen meine antwort ach ein Junge dann meinte sie ne ein Mädchen hatten nur keine Rosa sachen mehr. #kratz Kann jemand diesen Traum deuten??

LG Sabine Julia fast3 #ei14SSW

Beitrag von aniina 04.02.06 - 10:26 Uhr

ich hatte noch keienne direkten traum über die geburt, aber mein schatz hat 2 wochen bevor ich schwanger geworden bin geträumt, dass er selber schwanger ist und in einem wartezimmer voller schwangerer frauen sitzt:-p

Beitrag von luna_28 04.02.06 - 10:34 Uhr

Ja ich weis was es wird ein Junge....

schmerzen hatte ich nicht im Traum es war angenehm..

aber sind ja nur Träume *gg*

bin ja nun 35 ssw also so weit her isses ja nimmer !

Beitrag von sumsumbiene 04.02.06 - 13:08 Uhr

hehe finde es voll komisch was Männer so alles merken bevor man es selber weiß#freu
Bei meiner ersten SS wußte er vor mir das ich Schwanger bin und bei dieser SS genau so:-D
und was das geschlecht angeht hatte er auch recht;-)wir wusten nicht was es wird konnte man nie sehen#schmoll aber er war sich immer ganz sicher das es ein Mädchen wird :-)

Schon eine komische rasse die Männer:-p

LG Sabine Julia fast3 #ei14SSW

Beitrag von jannimami25 04.02.06 - 10:41 Uhr

Hi,

wünscht du dir vielleicht einen Sohn zu deiner Kleinen? Vielleicht ist das deine Hoffnung die du im Traum verarbeitest und die evt. Enttäuschung wenn es doch ein Mädchen ist.
Ich wünsche mir ein Mädchen und habe geträumt das eins raus gekommen ist aber irgendwie doch beide Geschlechtsorgane hatte!#schock

Alles Gute
jannimami ET-10

Beitrag von sumsumbiene 04.02.06 - 13:02 Uhr

Hmm erlich gesagt weiß ich nicht ob ich einen Jungen oder noch ein Mädchen möchte#kratz
he he bei dir hört es sich auch so an das du angst hast das es noch ein Junge werden kann#freu
aber lange rede kurzer sinn hauptsache das baby ist gesund#huepf

LG Sabine

Beitrag von darkness_diva 04.02.06 - 09:59 Uhr

Hallo Luna #freu

Hihi, schon lustig was man so träumt #huepf
Hmmm also von der Geburt hab ich noch nicht geträumt, aber wenn mal was witziges passiert schreib ich es Euch sicher ;-)

LG,Claudi 25.SSW

Beitrag von mara299 04.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo !

Ja - solche Träume kenne ich ... weniger von der Geburt (hatte am Ende einen Kaiserschnitt - das wäre also ein Alptraum geworden), aber von meinem Sohn.

Ok, viele werden das jetzt für unglaubwürdig halten, aber, mein Arzt hier in Finland unterrichtet an der Uni und dort hatten sie ein Projekt und haben untersucht wie viel diese Art von Träumen aussagt. Dabei kam heraus das viele Frauen die sich intensiv mit sich un dihrem Baby beschäftigen, schon wissen was es wird, wie es aussieht, etc. ... und in meinem Fall stimmte es voll und ganz.

Til sieht genau so aus wie ich ihn immer beschrieben habe (das Ebenbild meines Mannes), er verhält sich genau so wie ich es meinem Mann immer gesagt habe und ich wusste vom 1. Tag an das er ein Junge ist ... als der Arzt mich fragte ob ich es wissen möchte sagte ich nur das ich es wüsste und er bestätigte es dann offiziell.

Viele Träume sind vermutlich wirklich quatsch, aber wenn man sich lange und viel damit auseinander setzt, dann ergibt doch vieles auch einen Sinn.

... ich glaub halt an sowas ...

Dir noch alles Liebe, Mara + Til (21 Wochen + 1 Tag)

Beitrag von jannimami25 04.02.06 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich habe letzte Woche geträumt das ich auf einer Theaterbühne eine Sturzgeburt hatte!#schock
Aber es ist alles gut gegangen.
Mein Mann hat tatsächlich auch mal was geträumt und zwar das aus mir ein kleiner Junge geschlüpft ist und wir für das arme Kind gar keinen Namen hatten weil wir mit nem Mädchen gerechnet hatten.:-)

Jaja, so bereiten wir uns auf die Geburt vor. Ist schon seltsam was man alles so verarbeitet.

Gruß jannimami+Mausi ET-10

Beitrag von luna_28 04.02.06 - 10:55 Uhr

keiner kann was für seine Träume,

ist aber schon Intressant das ihr auch solche Träume habt..

vor wochen hatt ich auch mal nen Traum vom Kaiserschnitt jedoch bin ich da Türmen gegenagen *gg*

Beitrag von stehvieh 04.02.06 - 11:11 Uhr

Hallo!

Ich träume auch ab und zu mal von Geburten, hab ich damals bei meiner Tochter auch schon. Meistens entgeht mir dabei die Geburt an sich, ich träume eher davor und danach und dass alles gut gelaufen ist... Ich hab da in einem Traum schon einen Jungen bekommen und den Olaf genannt - also ein Olaf passiert uns mit Sicherheit nicht! #:-p - und ein anderes Mal war es ein Mädchen. Bei meiner Tochter hatte ich nur mal von einem Jungen geträumt. Wir wissen noch nicht, was es diesmal ist.

Das Unterbewusstsein befasst sich schon mal mit dem Thema, bevor es akut wird, das ist doch gut. #:-)

LG
Steffi + Caroline Johanna (fast 22 Monate) + #baby inside (16. SSW)

Beitrag von haribo85 04.02.06 - 11:19 Uhr

Ich hatte vor gar ncht langer Zeit zwei Träume, in denen ich auch geträumt habe, unser Sohn käme zur Welt.
Und die Träume waren so unrealistisch dass ich - als ich aufgewacht bin - drüber schmunzeln musste.
Aber was mir an beiden Träumen gefallen hat - und wo es mich nicht stören würde, wenn es im Kreißsaal dann auch so ist - , es ging super schnell und ich hatte absolut keine Schmerzen. (Allerdings kam der Kleine im ersten Traum fertig gewaschen und angezogen raus, war ca. nen halbes Jahr alt und fing sofort an, sich über irgendetwas aufzuregen, was ihm nicht gepasst hat - und das nicht etwa durch schreien sondern durch den bewussten Einsatz von Sprache. Im zweiten Traum wurde ich nach der Gebut von einem Pfleger auf mein Zimmer gebracht - aber von meinem Kind war nirgens was zu sehen)

Du siehst, du bist nicht die einzige mit seltsamen Träumen

LG Haribo + Klein-Leon (36/0)

Beitrag von luna_28 04.02.06 - 11:22 Uhr

angezogen aus dem bauch *gg*

das wäre malw as *lach*

ich sagte ja , man kann nichts für seine Träume....



Luna ssw35

Beitrag von bolcia 04.02.06 - 20:42 Uhr

huh schön zu hören dass nicht nur ich son Mist träume, heute Nacht habe ich ein Kiwa der mir gefällt angeschaut. Erstens habe ich irgendwie nicht auf die Treppe gepasst und die war ganz schmal und hoch und zweitens haben sie nur einen von der Sorte gehabt und der ist nicht richtig gefahren. Und sonst träume ich öfters dass kaum ich mein baby habe ist es schon groß und spielt mit dem Kleinem von meiner Schwester und eder ist schon 2,5 Jahre. Meine Göte was ist da mit uns los??;-)
bolcia