Wochenfluss evtl. auch Hebigabi

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sabs25 04.02.06 - 10:42 Uhr

Ich habe vor 3 Wochen per ( leider ungewollten ) KS entbunden und hatte nie besonders starken Wochenfluss vor 2 Tagen war´s eigentlich schon total am versiegen( nur mehr leichter gelblicher Ausfluss ) und seit gestern geht´s wieder richtig los ( wie starke mens. ) ist das normal das wieder so stark anfängt?
Momentan Stille ich auch nicht sondern pumo so alle 4 Stunden ab.

Beitrag von hebigabi 05.02.06 - 06:56 Uhr

Manchmal kommt noch so ein "Nachschlag" hinterher #schmoll.

Wärst du 1-2- Wochen weiter weg vom KS würde ich auf deine Regel tippen- auch wenn du stillst/pumpst.

Wenn es in 5 Tagen nicht deutlich besser ist, lass beim Gyn. nochmal ein US machen, ob alles okay ist oder frag mal deine Nachsorgehebamme!

Liebe Grüße von

Gabi