Wehen (39ssw)aber nicht schmerzhaft und ausfluß! HILFE(hebis bitte auch)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von demazoja 04.02.06 - 11:22 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich bin doch etwas verunsichert. Seit letzten Sonntag habe ich regelmäßig Wehen. Mal sind sie schon etwas schmerzhafter mal nur ein harter Bauch.
Seit gestern verliere ich eine Flüssigkeit aber nur wenn ich Wehen habe!
Und so zwischendurch habe ich das Gefühl es "blubbert" am SCheidenausgang! Was soll ich machen????????? Ich trau mich nicht ins KH!

Unser Bub ist wohl auch sehr groß so das wenn ich einen Blasensprung hätte, er das gut abdichten würde!
Er entsprach in der 36 Ssw der 39+6 Ssw, FA meinte das wäre aber nicht weiter bedenglich aber ich denke nur daran das ich ihn da ja auch wieder raus drücken :-) muß......

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen....

Danke

Dema

Beitrag von bine080 04.02.06 - 11:24 Uhr

Hallo,Dema!

Ab ins KH mit Dir!!!!!!!!!!!!!!!

Warte nicht noch auf Antworten!


Dein Kleiner ist auf dem besten Weg zu Dir;-)

Alles Liebe,
Bine+#baby Florian 30.ssw

Beitrag von hebigabi 04.02.06 - 13:11 Uhr

Lass es kontrollieren, dass ist defitniv der einzig richtige Weg.

Wenn es bei euch einen gynäkologischen Notdienst gibt, kannst du auch dahin gehen oder frag mal deine Hebamme, ob sie nachschauen kann.

Ansonsten kommst du ums Krh. nicht drumherum!

Liebe Grüße von

Gabi