was passiert wenn man während der schwangerschaft nicht zunimmt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puhschrein 04.02.06 - 13:31 Uhr

Hallo

ich bin ab morgen in der 18.ssw und habe bis jetzt noch gar nix zugenommen. ich habe sogar 6 kilo abgenommen.
jetzt würde ich gerne wissen was den passieren könnte wenn man während der schwangerschaft gar nicht zunimmt? kann das dem kind irgendwie schaden??
ich muss dazu sagen ich hungere überhaupt nicht, ich esse ab und zu kuchen und eben auch viel obst und gemüse. esse auch ab und zu nen eis. deswegen wundert es mich ein bisschen dass ich nicht zunehme.

hoffe ihr könnt mich beruhigen.

lg

lisa

Beitrag von sunshine1985 04.02.06 - 13:38 Uhr

hy,

sag mal bist du meine zwillingsschwester?
bin heute 17+0 und habe auch 6 kilo abgenommen!
bist du denn stabil gebaut oder eher schlank?
ich bin stabil und meine fä meint dann wäre es nicht so schlimm solange ich nicht bewusst abnehme.

lg
julia

Beitrag von puhschrein 04.02.06 - 13:49 Uhr

hi

das ist ja verrückt. beide sind wir 20 und beide in der gleichen ssw. nur dass ich einen tag später et habe als wie du.
also ich war schon immer übergewichtig, was mich auch sehr nach der 1.ss mitnahm. aber jetzt bei der bei der 2. ss ist das komischerweise anders, ich nehme ab anstatt zu.

aber trotzdem ist das verrückt mit dir und mir :-)

lg

lisa

Beitrag von sunshine1985 04.02.06 - 13:57 Uhr

wenn du lust hast kannst ja mal durchmailen.

lg
julia

Beitrag von 221170 04.02.06 - 13:49 Uhr

Hallo,
ich würde meinen solange dein FA keinen Alarm schlägt muss das nicht schlimm sein. Eine Kollegin von mir hat während der SS auch erst abgenommen und war dann zur Geburt bei ihrem Ausgangsgewicht, das Kind war auch nicht gerade ein Hänfling....
Also futter mal einfach einfach weiter wie bisher und fertig.
Ich bin nun Ende der 19.ssw und habe auch erst 700 g. zugenommen, das hat auch bei einigen Leuten Entsetzen hervorgerufen, aber die FÄ sagt alles ok. also wird es schon in Ordnung sein (und am Essen liegt es auch bei mir definitiv nicht...)
Liebe Grüsse und alles Gute
Anja

Beitrag von sevilgia27 04.02.06 - 14:31 Uhr

Hallo Lisa,

das muss überhaupt nichts heissen. Ich habe erst angefangen ab ca. 20 / 21.ssw zuzunehmen. Davor habe ich auch überhaut nicht zugenommen. Bin auch schmal.... Jetzt bin ich in der 27+3.ssw und habe bis jetzt ca. 6 kg zugenommen. Also wart einfach ab.

Gruß
Sevilgia27

Beitrag von girl08041983 04.02.06 - 14:35 Uhr

Huhu Lisa,

bei meinen Sohn hab ich sogar 10kg abgenommen und erst in den letzten 4 Monaten wieder langsam was zugenommen. Hab auch erst einen Bauch im 9ten Monat bekommen.
Konnte auch essen was ich wollte und bei der Geburt wog ich genauso viel dann wie vorher.

Lg Jule

Beitrag von tulpe1108 04.02.06 - 14:59 Uhr

hi!
also ich habe bisher auch nur abgenommen (14.ssw) und mein arzt findets sogar gut. ich bin ein wenig übergewichtig #hicks und mein arzt meint das sich das baby schon holt was es braucht... auch okay ;-)

solange es dem wurm gut geht...und hungern tu ich nun wirklich nicht :-D