Anzeichen, dass es bald losgeht?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oban2608 04.02.06 - 13:32 Uhr

Hallo ihr lieben!
Habe in 4Tagen ET. Jetzt habe ich seit einigen Tagen ziemlich viel weißen Ausfluss der sehr dickflüssig ist und oft einen harten Bauch, Wehen habe ich glaube ich nicht! Da es aber mein erstes Kind ist kann es ja auch sein, dass ich die einfach nicht merke!?! Hab schon zwischendurch ein Ziehen im Unterleib, aber gaaanz selten! Vielleicht könnt ihr mir ja mal eure Meinung schreiben! Danke! Euch weiterhin alles Gute!
oban2608

Beitrag von tini26 04.02.06 - 13:48 Uhr

Liebe Oban,

ich habe in 7 Tage ET, also heute in einer Woche, habe aber schon seit 14 Tagen Ausfluss und seit einer Woche immer wieder Wehen, die auch teilweise schmerzhaft sind, aber dann wieder weg sind :(( Leider... ich denke daher, dass es leider keine Anzeichen bei Dir sind, dass es bald los geht. Meine Freundin hat zu mir gesagt, sie hat schon eine Tochter, es sind dann wirklich Wehen, wenn Du Dir nicht mehr vorstellen kannst, mit diesen Schmerzen zu schlafen. So ist es dann eben bei mir auch, ich habe zwar Schmerzen und einen harten Bauch, kann dann aber nach einiger ZEit auch wieder schlafen. Gestern beim FA war der MuMu auch noch fest geschlossen....
Echt ätzend. Die Wehen kannst Du nicht verpassen, das sagt Dir jede, die schon ein Kind entbunden hat. Meine Hebi meint, so lange zu Hause bleiben, so lange die Schmerzen noch auszuhalten sind und dann erst ins KH.

Daher..... wir müssen noch warten. Kopf hoch!

Tini 40 SSW

Beitrag von anjelina 04.02.06 - 14:45 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Wollte euch nur sagen dass es auch ganz ohne Anzeichen geht ..

Ich hatte die ganze SS über KEINE Wehen.. Keine Senkwehen, keine Übungswehen, also gar keine Wehen !

Und dann ging es von null auf hundert durch einen Blasensprung los...

Macht euch nicht verrückt ;-)

Ich wünsche euch alles #liebe für die Geburt...

LG
Nina mit Luca -6Wochen alt

Beitrag von babytraum82 04.02.06 - 15:29 Uhr

Hallo,

wenn Du Wehen hättetest, würdest Du es merken, keine Sorge ;-)
Mal im Ernst, wir hatte im GVK auch darüber gesprochen, dass wir Angst haben "den" Moment zu verpassen. Aber die Hebi hat damals schon gesagt:"Ihr werdet merken wenn es Wehen sind."
Und das wirst Du ganz sicher.
Also, Ruhe bewahren. Du hast es ja bald geschafft.
Vermehrt Ausfluss kann ein Anzeichen sein. Muss es aber nicht.
Geniess die Ruhe bis zur Geburt. Die wirst Du so schnell nicht wieder haben #freu
Ich wünsch Dir eine schöne Geburt
.

#liebe Grüße
Isabell und Verena (7,5Monate)