Beißt ständig auf ihren Daumen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annie30 04.02.06 - 13:33 Uhr

Hallo ihr,

meine knapp 10 Monate alte Tochter beißt sich ständig auf ihre Daumen. Selbst beim Füttern mittags wird sich zwischendrin ständig der eine ode randere Daumen reingeschoben und drauf rumgekaut!
Würde mich ja nicht weiter stören - liegt vermutlich auch daran, dass mal wieder Zähnchen unterwegs sind.
Aber: die Haut an den Daumen ist schon total gerötet und entzündet!

Wisst iihr nen Rat?
Um die Rötung und Entzündung zu verbessern, schmier ich ihr halt hin und wieder Vaseline drauf.
Auf Beißring (egal ob aus weichem oder harten Material) steht sie halt gar nicht.

Liebe Grüße
Anita + Lea

Beitrag von bibo1978 04.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo!

Versuchs mal mit Linola Fett.
Wirkt bei uns wahre Wunder, wenn Mundwinkel oder so trocken sind. Das ist dann allerdings auch nicht offen und entzündet.
Oder: versuchs vielleicht zuerst mal mit dem "Allheilmittel" Muttermilch.

LG, BiBo #freu

Beitrag von annie30 04.02.06 - 13:48 Uhr

Ja hi Steffi,

danke für die Tipps!
Mach ich gleich mal - muss mich auch schon verabschieden, da Töchterchen gerade ihren Mittagsschlaf beendet hat.

LG
Anita