Utrogest, wann setzt die Mens ein??? Profis unter Euch???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fati_33 04.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich nehme diesen Monat zum ersten Mal Utrogest. Jetzt würde ich gerne wissen, ob die Mens dann normalerweise Einsetzt nach dem man die letzte Einheit genommen hat. Oder bleibt die Zykluslänge wie sonst?

Mein Zyklus ist normalerweise 26 Tage land, d.h., dass ich spätestens Morgen die Mens bekäme. Jetzt muss ich Utrogest aber noch Heute und Morgen nehmen. Setzt die Mens dann frühestens am Montag ein?

Vielen Dank für Euro Info.

LG Fati.

Beitrag von kleine1102 04.02.06 - 15:31 Uhr

Hallo Fati!

Durch die Einnahme von Utrogest KANN die Mens sich um einige Tage verschieben :-(. Deshalb lieber nicht zu früh freuen und noch zwei oder drei Tage zusätzlich "einplanen" #schwitz.

Ganz viel #klee & lieben Gruß #snowy!

Kleine

Beitrag von fati_33 04.02.06 - 16:51 Uhr

Hi Kleine,

danke für die Info, das hab ich mir fast gedacht, so ein Mist, jetzt muss ich noch länger warten, ich halts doch eh schon nicht mehr aus.#schwitz

Vielen Dank für's Glück wünschen,
LG Fati.

Beitrag von danie26 04.02.06 - 20:54 Uhr

hallo
wieviele nimmst du denn?
ich musste 1x 1 täglich nehmen 10 tage lang und am 8. tag hab ich sie bekommen wenn ich sie schlucke. wenn man sie bekommt musst du aber mit der einnahme sofort aufhören. hat mir meine fa erklärt.
lg danie

Beitrag von fati_33 05.02.06 - 09:24 Uhr

Hallo Danie,

ich nehme 1 x 2. Meine FÄ meinte ich soll Sie ab dem ES bis zum Ende der Packung nehmen.

Ich nehme Heute die Letzte. Ich schätze mal, dass die Mens Morgen einsetzt. Mein ZS ist etwas bräunlich. Schade, hatte mal wieder Hoffnungen. Aber die Temp geht auch runter, also muss ich den Tatsachen eben ins Auge sehen.

Vielen Dank für die Info, LG Fati.

Beitrag von flipper2003 05.02.06 - 19:56 Uhr

Hallo Fati !

Habe 2 Utrogest-Zyklen hinter mir. Jedesmal kam die Mens 4 tage, nachdem ich das Medikament eingestellt hatte. Die Tempi fiel aber schon früher. Laut meiner FÄ ist es aber unterschiedlich, nicht bei jeder Frau wird die Mens dadurch verzögert.

Gruß
Flipper