Pregnatest?? Erfahrungsberichte?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silke76 04.02.06 - 13:53 Uhr

Hallo,

wer hat mit diesem Test Erfahrung??

Hab den nämlich zu Hause!

LG Silke

Beitrag von simone_2403 04.02.06 - 14:06 Uhr

Hallo Silke

Ich fand die blöd....4 negative obwohl ich mit Leon schwanger war...hab dann mit Clear Blue am selben Tag nochmal getestet und der zeigte mir sofort positiv.

Ich hab keine guten Erfahrungen damit gemacht.

lg

Beitrag von silke76 04.02.06 - 14:12 Uhr

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Hmm.....jetzt hab ich ihn schon hier liegen, da muß ich ihn wohl her nehmen.
Werde mir dann am Montag ( sollte ich Glück haben und Mens ist bis dahin noch nicht da #schwitz) einen anderen besorgen.

Vielen Dank!!

LG Silke

Beitrag von manimaxi 04.02.06 - 14:16 Uhr

Also, ich habe damit im Sept. 2002 positiv getestet. War da allerdings NMT+4 ohne es zu ahnen. Das Ergebnis verwüstet gerade mein frisch geputztes Wohnzimmer mit Legos.....;-)

Beitrag von silke76 04.02.06 - 14:33 Uhr

Hallo,

hmm..........gibt doch auch ne positive Seite.#kratz
Danke.#blume
Mal sehn vielleicht stellen ja bald zwei Teufelchen mein Haus auf den Kopf...........muß noch mit testen warten.....leider. Heute ist erst mein NMT!!!!!#schmoll
Momentan #schwitz ich noch!!

LG Silke

Beitrag von manimaxi 04.02.06 - 14:39 Uhr

Ich bewundere die Frauen, die es schaffen erst nach NMT zu testen..... Ich habe am 14.02. und ich werde garantiert spätestens am 12.02. testen. Aber laut Urbias Schwangerschaftsübersicht könnte ich auch schon ab dem 12. , laut ES-Kalender erst ab dem 16. oder so. Ich halt es ja jetzt kaum aus. Wenn es die Dinger umsonst gäbe würde ich sie ab ES dreimal täglich machen.....;-)


mani-die langsam durchknallt-

Beitrag von silke76 04.02.06 - 14:57 Uhr

Hallo mani,

glaubst du ich könnte heute schon testen??#kratz
Sollte doch Morgenurin sein, oder? Auf der Verpackung steht zu jeder Tageszeit. Hmmm........
Hab keine Anzeichen für die kommende Mens.
Mir ist nur so ab und zu :-%. Aber ob das was zu bedeuten hat?

Och menno.............ich werd noch irre!#schwitz
Versuch mich eh schon den ganzen Tag ab zu lenken.

LG Silke#blume

Beitrag von manimaxi 04.02.06 - 15:41 Uhr

Also, ich denke NMT ist ein guter tag zum testen. Aber mit der Meinung bin ich hier so gut wie allein. Ich habe jetzt die letzten Tage mal über die Forumssuche geforscht und habe da sowohl welche gefunden, die ES+6 schon pos. getestet haben, als auch welche die schon NMT+7 waren und der Test zeigt noch negativ an obwohl sie letztendlich schon schwanger waren. Kommt wohl immer auf die Frau an. Ich habe die on call Tests von ebay. Da kostet mich einer quasi 1€ und daher ist es nicht so tragisch wenn ich mal einen mehr mache (hab ja 11). Ich werd ab Dienstag oder so, also NMT-7, anfangen. Obwohl ich versuchen werd länger zu warten......klappt eh nicht.
Im Morgenurin ist das olle HCG wohl am konzentriertesten, also warte doch bis morgen früh. Ich hab mir extra den Schleckertest geholt wegen der höheren Empfindlichkeit.........quick an early oder so.....


Egal wann du testest sag mal Bescheid!!!!!



Viel Glück, mani

Beitrag von tomkat 04.02.06 - 17:05 Uhr

Was soll damit sein? Ganz normaler Schwangerschaftstest.