Gehalt während der Schutzfristen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von newlyweds 04.02.06 - 13:56 Uhr

Hallo!
Habe mit meinem Mann gerade überlegt, ob es eigentlich während der Schutzfristen, also die sechs Wochen vor der Entbindung und die acht Wochen danach, normales Gehalt vom Arbeitgeber gibt?
Wenn man in Erziehungsurlaub ist bekommt man natürlich kein Geld, aber was ist mit der Zeit dazwischen? #kratz
Danke für Eure Antworten! #liebe und viele liebe Grüße!

Beitrag von tini26 04.02.06 - 13:59 Uhr

Ja, bekommst Du. Während der Schutzfrist erhälst Du Dein letztes netto Gehalt gemeinsam von Deinem AG und Deiner Krankenkasse.

LG TINI 40 SSW

Beitrag von newlyweds 04.02.06 - 14:04 Uhr

Hallo Kristina,
also bekomme ich jeden Monat bis zum Erziehungsurlaub Geld, das ist doch schon eine kleine Enlastung!

Dir und dem Baby wünsche ich alles Gute, wird wohl bald soweit sein! #freu
Ciao!

Beitrag von tini26 04.02.06 - 16:37 Uhr

Ja genau. Ich weiss das auch weil meine Freundin gestern mit demselben Problem da stand.
Du hast Anspruch auf Dein Netto Gehalt bis zum Ablauf der Schutzfrist und dann beginnt ja Deine Elternzeit. Sei froh, ich bin selbständig, da kriegt man gar nix. Dafür habe ich bald meine Tochter.
Ich kann es auch nicht mehr erwarten.

LG Kristina #blume

Beitrag von helena. 04.02.06 - 14:33 Uhr

Hallo,
während der Schwangerschaft bekommst Du nur das Tarifgehalt, sollte sich Dein Gehalt noch aus weiteren aussertariflichen Bausteinen zusammensetzen, so werden diese leider nicht berücksichtigt.
Grüße,
Helena.