Frage wegen Dauerschnupfen, bitte helft uns

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuller1 04.02.06 - 14:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
meine kleine Maus hatte in den letzten 3 Monaten 2 Mal eine leichte Bronchitis, die wir jedoch durch Inhalieren sehr gut in den Griff bekommen haben. Leider fing damit auch unser Problem an. Ihren Dauerschnupfen (manchmal läuft die Nase sehr doll, manchmal gar nicht, aber immer ist sie etwas zu) kriegen wir nicht mehr weg. Wir haben schon alles versucht. Nasentropfen, Kochsalzlösung, Anisbutter, Zwiebel am Bett... Was kann ich noch tun? Unser KIA schiebt es aufs Zahnen, aber so lange? Hat es Sinn einen Hals-Nasen-Ohren Arzt aufzusuchen? Ich mache mir Sorgen, daß es irgendwann auf eine Mittelohrentzündung hinausläuft.
Bin super dankbar für neue Tips!!!
Eure Manu mit süßer Maus (19.06.05)

Beitrag von alizeeceline 04.02.06 - 15:39 Uhr

Meine Tochter hat auch schon seit Ewigkeiten Dauerschnupfen und bis heute wußte ich nicht warum.
Jetzt waren wir beim HNO Arzt und ihr werden in 2 Wochen die Mandeln rausgenommen und der Arzt sagt, dass sie deshalb immer Schnupfen hat. Sie schnarcht auch immer und hört schlecht und das liegt alles an den Rachenmandeln.
Vielleicht solltest Du auch mal zu einem HNO Arzt gehen? Allerdings ist meine Tochter schon 4, aber ich habe gehört, dass schon jüngeren die Mandeln rausgenommen wurden.

Celine 12.12.99, Alizee 2.2.02 und Aline ET 3.5.06

Beitrag von manyatta 04.02.06 - 21:03 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 2 1/2 und hat seit 4 Monaten Schnupfen. Es ist echt wahnsinn was da alles rauskommt... ;-)

Sagen tut einem nicht wirklich jemand etwas. Sämtliche Nasentropfen schlagen natürlich auch nicht an.
Langsam wird es aber schlimmer, dass mein Kleiner dolle näselt beim Schlafen und Schnarchen tut er auch ungemein. Seine Nase ist oben eh sehr eng und nun wurde mir nur gesagt, dass ich den gröbsten Winter erstmal abwarten soll. Dann wird geschaut, dass ihm eventuell Polypen entfernt werden.

Tja, mehr weiß ich leider auch nicht. Ist halt so, ich kenn ihn gar nicht mehr ohne Schnupfenase!!