40. SSW und heftigste Kindsbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von desmondea 04.02.06 - 14:43 Uhr

Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig beruhigen, ich hab in 5 Tagen ET und seit ca. 2 Tagen, rumort die Kleine in meinem Bauch rum, daß es richtig weh tut, und noch dazu kommen ziehende Rücken- und Unterleibsschmerzen...
langsam mach ich mir Sorgen, daß vielleicht irgendwas nicht stimmt, z.B.: dasß das Kind nicht mehr richtig versorgt wird oder so...
Was denkt ihr davon?
Bin dankbar für jede Antwort!

LG
Diana + #baby

Beitrag von jindabyne 04.02.06 - 14:51 Uhr

Hallo Diana,

Habe gerade bei Lennart Nilsson in "Ein Kind entsteht" gelesen, dass heftige Tritte von Ungeborenen die Geburtswehen auslösen können... Vielleicht will sie ja langsam raus????

Wünsche Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen,

LG Steffi (25.SSW)

Beitrag von kathleen79 04.02.06 - 14:55 Uhr

Ich kenne das auch nur von meiner 1. Geburt als es los ging. Die Kleine war sehr sehr aktiv und hat getreten. Das war auch noch während den Wehen im KH so. Sie drückte sich wohl auch nach unten. Ich hatte das Gefühl sie kommt da jetzt bestimmt noch nicht raus, so wie so turnt.
Rücken- und Unterleibsschmerzen hatte ich als Wehen. Bei mir haben sie sich nur so geäußert.

Vielleicht geht es wirklich bald los.

Ich wünsche Dir alles alles Gute.

Liebe Grüße
Kathleen 26.SSW

Beitrag von jessi305 04.02.06 - 15:08 Uhr

Hallo Diana,

habe einen Tag nach dir ET und meine Kleine macht auch einen Riesenspektakel.

Vor ein paar Tagen war absolute Ruhe und seit gestern ist Turnstunde angesagt.

Das mit den Rücken- und Unterleibsschmerzen habe ich übrigens auch.

Also scheint das alles normal zu sein - keine Panik.

LG Jessi (ET -6)

Beitrag von tini26 04.02.06 - 16:32 Uhr

Liebe Diana,

ich habe in 7 Tagen Et und bei mir ist genau wie bei Dir. Sie turnt bei mir rum und drückt so sehr, dass tut richtig weh. Sie hat bestimmt keinen Platz mehr. Im übrigen ist die viele Bewegung ein gutes Zeichen. Dann geht es den Kleinen gut und sie sind gut versorgt. Mach Dir keine Gedanken. Rücken- und Unterleibsschmerzen habe ich auch total schlimm. 7 tage halte ich das aber nimmer aus. Ich hoffe soo, dass es vielleicht heute noch los geht, aber jetzt gerade ist wieder Ruhe angesagt. Die blöden Wehen wollen einfach nicht regelmässig kommen.

Dir noch viel Geduld und Spucke :)

LG TINI ET - 7