Tragetuch ja oder nein? Achtung lang!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrea2308 04.02.06 - 15:42 Uhr

Hallo,
ich habe viel gelesen das es für das Kind ganz toll wäre in einem Tragetuch herum getragen zu werden!
Bei unserem ersten Kind hieß es das das für die Wirbeläule vom Kind nicht gut wäre durch die auf und ab Bewegungen der Mutter z.b. beim laufen,
Hat sich die allgemeine Meinung darüber geändert, oder wie ist das?
Schreibt mir bitte Eure Meinung und Erfahrungen mit einem Tragetuch oder so etwas Ähnlichem und ob das auch bei Frauen mit etwas mehr Gewicht geht oder nur bei Schlanken?
Und ob man dabei auch noch etwas mit seinen Händen arbeiten kann oder das Kind vorne dran ejer Stören würde?
Und was ihr empfehlen könnt( Marke)!!!

Vielen Vielen Dank Andrea 33.SSW #freu

Beitrag von edea 04.02.06 - 15:51 Uhr

Hallo Andrea!

Ich würd dir das Tragetuch empfehlen.
Meins ist von Hoppediz und hat 49 € gekostet.

Solange du nicht mit Baby Trampolin springst, halten sich die Auf- und Abbewegungen ja in Grenzen :-p und wenn du es richtig gebunden hast, liegt dein Baby eng an deinem Körper an und wird bestens gestützt.

Es gibt verschiedene Tragetuchgrößen, wobei berücksichtigt wird, welche Bindearten du machen willst und wie groß/schlank du selbst bist.

Am Anfang wird dein Kind wahrscheinlich viel im Tragetuch schlafen, da kriegst du einiges im Haushalt geschafft (auch PC oder Fernsehen kannst du gemütlich.. ;-)) Mein Sohn ist jetzt allerdings so munter im Tragetuch, daß er nach allem grapscht und ständig im Bewegung ist. Da kann ich die meisten Sachen nur noch mit einer Hand erledigen, und hinsetzen darf ich mich auch nicht mehr. #augen

Mit dem Binden kommt man auch relativ schnell klar - mit ein bißchen Übung klappt es jedes Mal besser.

LG und alles Gute für die Geburt #blume

Edea und Lukas * 14.07.05, der gerade im Bettchen schläft #huepf

Beitrag von sunflower.1976 04.02.06 - 16:03 Uhr

Hallo!

Ich nutze hauptsächelich den Ergo Baby Carrier, aber auch ein Tragetuch (Didymos). Ich komme mit beidem gut zuecht, nutze aber meistens den EBC, da ich den schneller umgebunden habe.
Ein Tuch ist dann eher schädlich, wenn es falsch gebunden ist. Wenn es z.B. zu locker ist, werden die Rücken von Baby und Mutter belastet. Und man muss fester binden, als man denkt (wenn man es nicht gezeigt bekommt...). DasTuch muss so zurecht gezogen werden, dass eine richtige Anhock-Spreiz-Haltung gegeben ist. Das Kind sollte außerdem nicht nach vorne schauen, sondern immer zur Mutter hin. Wenn das alles gegeben ist, ist ein Tuch (und andere Tragehilfen) nicht schädlich.
LG Silvia

Beitrag von sohnemann_max 04.02.06 - 16:38 Uhr

Hi Andrea,

ich denke nicht, dass ein Tragetuch schädlich ist. So ist das kleine ständig bei Dir, spürt Dich und fühlt sich bestimmt pudelwohl. Außerdem hast Du beide Hände frei und kannst Dinge zusammen mit Deinem Zwerg erledigen.

Am besten Du probierst das ganze aus. Ich für mich kann sagen, dass ein Tragetuch niemals in Frage kommt. Ich habe es ausprobiert und bin überhaupt nicht damit zurechtgekommen. Außer dass es für mich megastörend war, kam da gar nix dabei raus.

Ich habe Max tagsüber immer auf der Couch geparkt, sodass er mich herumwuseln hat sehen. Natürlich habe ich tagsüber auch viel mit ihm gekuschelt und geknuddelt, aber beim Saubermachen oder Kochen lag er auf der Couch und später in der Wippe oder am Boden.

Liebe Grüße
von der heute mit Magendarmgrippe gebeudelten Caro mit Max knapp 18 Monate, der schon seit heut morgen um 8 Uhr bei der Omi ist.

Beitrag von smuufy 04.02.06 - 19:24 Uhr

Hi Andrea,
also ich persönlich kann ein Tragetuch nicht wirklich emfehlen! Hab eins von Baybworld probiert, und war total unzufrieden.Hab nach ner Viertelstunde Rückenschmerzen bekommen, und fühlte mich sehr unbeweglich-ganz anders als es ja immer beschrieben wird...:-(
hab mir nun einen Tragesitz organisiert und finde den echt praktischer und rückenschonender!!!#freuEr ist auch schneller angelegt, und naja sorry aber ich komm mir auch nicht so ökomäßig damit vor-sieht sportlicher aus.ist aber auch Einstellungssache!
mein Tip: auf der Internetseite von Didymos kannst du dir nen Tuch leihen für 17€ leihgebühr. Zum Probieren gar nicht schlecht, wenn man bedenkt was die Tücher kosten.#schwitz

Schöne und entspannte Schwangerschft noch #blume