Medikamente

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ondrusch 04.02.06 - 16:30 Uhr

Hall war noch nicht beim Arzt mach es aber am Mo hab nur ein paar Fragen was sollte man alles nehmen in der SS?

Essen oder besser nicht essen?

Alle für und wieder wären interessant

Beitrag von angelina82 04.02.06 - 16:40 Uhr

Am besten gar nichts nehmen in der Schwangerschaft und nur mit Absprache mit dem Arzt oder Apotheker. Ich bekommen noch so Vitamintabletten, die dir der FA vielleicht auch verschreibt, damit man auch an etwas weniger Vitaminreichen Tagen optimal versorgt ist. Essen kann man fast alles was frisch ist #mampf, aber z.B. man sollte auf rohe Eier und Gerichte die soetwas enthalten vermeiden. Alkohol sollte man auch vermeiden, im Essen schadet der Alk aber nicht, denn wenn das Essen nur damit angemacht wird, dann verbruzelt der Alkohol. Man sollte auch kein rohes oder wenig durchgebratenes Fleisch und Schinken essen und Gemüse muss auch sehr gut gewaschen sein wegen der Toxoplasmosegefahr. (Wird von Tierfekalien übertragen). So, ich glaub das wars, ansonsten klar, nicht rauchen und wenn man raucht, am besten damit aufhören, nein, es gibt für das Baby kein Enzug, rauchen ist für das Baby so, als würde man mit jedem Zug das Kind ein Strick um den Hals legen und es würgen #schrei. Also Finger weg!
Ich persönlich gehe leider nichts mehr in Maces oder zum Döner, denn ich hab vor meiner SS wieder eine Mageninfektion gehabt und dadurch das ich normalerweise immer frische Sachen Esse (Papa ist ja Koch #koch), konnte ich mir nur Erklären, dass ich das Auswärts bekommen habe.
So, mehr fällt mir jetzt nicht ein. Aber ich glaube das reicht auch, ach ja, kein rohes Fisch. (Sushi, schade... :-( )
Schöne Kugelzeit!

angelina82 + #ei

Beitrag von ondrusch 04.02.06 - 16:49 Uhr

Danke lieb von dir aber ja mit Medikamente hab ich eh Vitamine gemeint.

Eisen fehlt mir zb selber

Beitrag von bine080 04.02.06 - 16:52 Uhr

Hallöchen!

Ich nehme ganz normale A-Z-Tabletten (Aldi).
Ansonsten ist es ein Muss,dass Du Folsäure-Tabletten nimmst#pro

Mit dem Essen (was man darf,was nicht),kann ich Dir nur raten: mache einen Toxoplasmosetest am Montag beim Fa (kostet ca.20€) und Du kannst,wenn Du Toxoplsmose schon hattest (wie die hälfte aller Menschen) dann ALLES ESSEN #mampf

Ich hatte schon Toxopl. und habe danach genauso weitergegessen,wie vor der ss:-)

Habe mich auch nicht großartig an Lebensmittellisten gehalten,denn dann kann man gar nichts essen,was spass macht;-)
Außerdem mache Dich nicht verrückt damit!
Mir wurde von allen Seiten gesagt:"Esse keine Salami,weil....."Esse keine Erdnüsse,weil...."#bla#bla#bla
Dann darfst Du auch nicht aus dem Haus gehen,denn Du könntest ja vom Auto überfahren werden........

Selbstverständlich sollte sein,keinen Alkohol+Zigaretten+Drogen,etc.
Aber ich glaube,das weiß jeder,oder?!

Lasse Dir vom Fa eine Toxo.-Broschüre mitgeben und er berät Dich sicherlich gerne in Sachen essen:-)

Alles Liebe,
Bine+klein Florian 30.ssw#huepf

Beitrag von holidaylover 04.02.06 - 16:55 Uhr

also auf jeden fall solltest du folsäure nehmen! femibion zb. (das nehme ich, sind auch viel vitamine für ss drin) eigentlich schon vor der ss bei kiwu, da das neurahlrohr sich schon ganz am anfang der ss schließt.

beim essen solltest du auf alles rohe (fleisch, fisch, milch) verzichten.
http://mutterundkind.aid.de/base/01_a2.html

lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21. ssw)