Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanja_81 04.02.06 - 17:44 Uhr

Habe eine Frage, und zwar hatte ich am 24.01 meine Tage bekommen und habe seit heute Mittag eine leichte Blutung bekommen, muss keinen OB benutzen nur ein wenig....
Frage mich nun ob das eine Einnistungsblutung sein könnte, bin aber erst Zyklustag 12!?Bestimmt sehr unwahrscheinlich...
Frage deshalb, weil ich noch nie so etwas hatte!
Üben seit Juni 04.

Danke für eure Antworten...

Beitrag von pathologin34 04.02.06 - 18:01 Uhr

einnistungsblutung hat man eher um die zeit des menstermins !

du kannst eine zwischenblutung haben was auch zum ES auftreten kann oder deine hormone spinnen komplett .

Beitrag von magellone 04.02.06 - 18:10 Uhr

Ist vielleicht eine Ovulationsblutung (d. h. Blutung, die durch den ES ausgelöst wird, z. B. wenn der Follikel recht groß ist). Das hab ich auch manchmal. Ist laut meiner FÄ auch nicht schlimm!

LG magellone #sonne