Mein Baby will nicht alleine schlafen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ikr2005 04.02.06 - 18:35 Uhr

Hallo zusammen,
habe mal eine Frage an euch:

Ist es OK, dass ein 16 Tage altes Baby nachts mit bei uns im Bett schläft?
Ich habe ein total schlechtes Gewissen und auch Angst wegen des plötzlichen Kindstodes. Aber mein Kleiner schläft nachts einfach nicht in seinem Stubenwagen.

Der Wagen steht direkt neben meinem Bett und ich habe auch ein Nachtlicht an - trotzdem: wenn ich ihn ins Bettchen lege (oder wenn er aufwacht, falls ich ihn schlafend ins Bett bringe) beginnt er fürchterlich zu schreien. so als hätte er Angst.
Tagsüber schläft er ohne Probleme in dem Wagen. Dann steht der im Wohnzimmer. Nur im Dunkeln kriege ich ihn da nicht rein.

Was soll ich machen? Habt ihr Erfahrungen damit?
Freue mich über jeden Tipp!!!

Liebe Grüße
Ina und Tim

Beitrag von lupinah 04.02.06 - 18:43 Uhr

Wir haben einen Babybalkon im Schlafzimmer gebaut, d. h. von einem ganz normalen Gitterbett das eine Gitter abgenommen und mit dieser Seite direkt an unser Bett rangestellt.

Ich glaube zwar nicht, dass man sein Baby im Bett einfach erdrückt (wenn man nicht gerade besoffen oder zugedröhnt ist), aber für uns ist es einfach bequemer so, denn zumindest ich kann nicht schlafen, wenn sich Timon neben mir so richtig breit macht.

Liebe Grüße, Anne

Beitrag von zaubertroll1972 04.02.06 - 18:49 Uhr

Hallo Ina,
es ist absolut in Ordnung wenn Dein Baby bei Dir schlafen darf. Es ist völlig natürlich daß ein Neugeborenes die Nähe der Mutter brauch.
Angst wegen SIDS mußt Du nicht haben. Zieh Deinem Baby KLeidung an die der Zimmertemperatur angemessen ist und nimm einen Schlafsack.
Ich vertrete die Meinung daß das Elternbett vor SIDS schützt. Die Kleinen fallen nicht so leicht in den Tiefschlaf durch die Atemgeräusche und Bewegungen der Eltern im Bett. Daß Baby wird so an`s weiteratmen "erinnert".
Meiner Meinung nach: Nur weiter so! Es tut Deinem Baby gut und Du wirst sicher ruhigere Nächte haben.

LG Z.

Beitrag von luise.kenning 04.02.06 - 19:04 Uhr

liebe ina,

ich finde es UNNATÜRLICH, wenn ein soooo kleines baby von den eltern ferngehalten wird...

buchtipp: mein kind schläft durch, e. herman

Dein Kind braucht DEine Nähe.. überleg mal, wie nah es Dir noch vor 17 Tagen war.

Luise mit Marie *24.03.2005, die mittlerweile auch im baby-balkon schläftz (erst seit 3 monaten)

Beitrag von lenya1009 04.02.06 - 19:16 Uhr

Hallo Ina...

Mach das was du für richtig hälst, meine kleine (5 Monate alt) hat noch nie alleine geschlafen ich nehme sie jede nacht mit in mein bett....viele finden es nicht in ordnung, aber ich fühle mich irgendwie dabei wohler wenn sie in meiner nähe ist! Sie könnte schon allein schlafen nur ich kann nicht ohne sie!

Lieben Gruß Tanja

Beitrag von raffinessa1981 04.02.06 - 21:41 Uhr

Hallo Ina,

dein Text hätte von mir sein können.

Meine Maus ist heute auch 16 Tage alt und schläft auch nicht gerne in ihrer Wiege. Manchmal klappts wenn sie bei uns im Bett eingeschlafen ist und ich sie dann vorsichtig rüber lege. Aber meistens wacht sie auch auf und schreit.

Beim Stillen schlafe ich meistens auch ein und sie bleibt dann automatisch bei uns im Bett in der Mitte liegen. Hab auch manchmal Angst, dass mein Männe sich mal drauf wälzt oder so. Aber er weiß ja, dass die Kleine manchmal nachts zu uns rüber wechselt und schläft schon viel ruhiger.

Denke auch dass die Kleinen noch viel Nähe brauchen, waren ja schließlich 9 Monate lang bei uns im warmen Bauch. Habe zwar auch bischen Angst vorm plötzlichen Kindstod, aber ich pass halt auf, dass die Decke nicht so weit oben liegt und sie nicht ins Gesicht rutschen kann.

Wird schon ok sein, wenn die Würmchen bei uns schlafen, sie brauchen halt einfach die Wärme und Nähe. #freu

LG Raffi + #baby Lena