Red Bull in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niniwani 04.02.06 - 18:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben#sonne
meine Frage ist, ob ich ab und an mal ein Red Bull trinken kann wegen dem hohen coffeingehalt. Habe früher liebend gerne mal ein Red Bull getrunken und habe da so ein DURST drauf!#schmoll
liebe Grüsse
niniwani+#baby24.ssw

Beitrag von monique_15 04.02.06 - 18:50 Uhr

Hi Niniwani,

klar darfst du - aber mehr als eine Dose pro Tag würde ich nicht trinken. Und das auch nicht JEDEN Tag.

Du darfst ja nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft täglich bis zu zwei Tassen Kaffee trinken, ohne dass es dem Baby schadet.

Red Bull hat ungefähr 80 Milligramm Koffein pro Dose, das entspricht ein bis zwei Tassen Kaffee oder einem doppelten Espresso.

Allerdings kann ich dir sagen: Wenn du in letzter Zeit auf Koffein verzichtet hast, dann mach dich auf was gefasst! #schock Ich hab gestern Nachmittag zwei kleine Tassen Kaffee getrunken (bin sonst eher Carokaffee-Trinkerin), und das Gehopse in meinem Bauch gestern Abend war richtig schmerzhaft! So lebhaft war mein Baby noch nie.

Hier noch die streng wissenschaftliche Variante:
"Während der Schwangerschaft und Stillzeit stellt koffeinhaltiger Kaffee einen gesundheitsschädigenden Faktor für den Fetus beziehungsweise für den Säugling dar. Bei einer schwangeren Frau vermindert sich die Fähigkeit, Koffein abzubauen, weil der Stoffwechsel mehr als doppelt so viel Zeit dafür benötigt. Demzufolge bleibt der Koffein-Serumspiegel im Blut der Schwangeren über einen längeren Zeitraum im Gegensatz zu nicht schwangeren Frauen erhöht. Zudem kann Koffein die Plazentaschranke leicht überwinden und die Entwicklung des Fetus beeinträchtigen. 70 bis 140 Milligramm Koffein täglich haben auf das heranwachsende Kind einen wachstumshemmenden Effekt. Der Koffeinspiegel erreicht beim Fetus in etwa die gleiche Höhe wie bei der Mutter. Das Ungeborene benötigt jedoch eine erheblich längere Zeit - etwa zwanzig Mal so lange - wie ausgewachsene Menschen, um Koffein zu verstoffwechseln, da bestimmte Enzyme in der Leber fehlen, mit denen es abgebaut wird. Erst nach 82 Stunden ist die Hälfte des aufgenommenen Koffeins ausgeschieden."

Also #tasse prost.
LG, Monique

Beitrag von niniwani 04.02.06 - 18:54 Uhr

vielen lieben dank für deine sehr ausführliche antwort!!!

Beitrag von monique_15 04.02.06 - 19:46 Uhr

Aber gerne doch! #freu

Dafür ist das Forum doch da, oder nicht? Ich hab mich für das Thema Koffein in meiner ersten SS halt ziemlich genau interessiert und konnte daher jetzt mit meinen Kenntnissen prahlen. ;-)

Beitrag von sumsumbiene 04.02.06 - 18:43 Uhr

Halli Hallo

Ich weiß nicht ob es schadet würde es aber lieber lassen in 16wochen kannst es ja wieder trinken #freu

LG Sabine Julia fast3 #ei14SSW

Beitrag von jessman9981 04.02.06 - 18:58 Uhr

Hallo niniwaní und #ei 24 SSW.#blume,
also ich persönlich liebe Red Bull, vor meiner #schwanger und auch jetzt noch;-)! Bei meinem ersten Sohn habe ich mir ein Red Bull in der Woche erlaubt! Muss dazu sagen das ich sonst keine coffein haltigen Getränke zu mir nahm. Und er ist kern gesund#freu, ich konnte damals die Finger nicht von lassen und freute mich jede Woche aufs Neue#freu... Ich kann dir nur sagen trinke es lieber jetzt weil wenn du stillen willst lass lieber die Finger davon#augen es kann sonst sein das dein Kind ständig wach ist. Habe es deshalb nicht probiert#schock. Ich bin jetzt wieder #schwanger mit meiner Nummer "2" und trinke es wieder, eine Red Bull Dose entspricht max. 2 Tassen Kaffee;-).
Ich unterstütze dich total denn ich weiß was es heißt darauf verzichten zu müssen#liebdrueck.

Gruss Jessman + Fabian Noel 2 1/2 + Finn Niklas 36+0 SSW.

Beitrag von streifel 05.02.06 - 00:04 Uhr

hi es ist nicht ganz richtig das du es ohne weiteres trinken darfst red-bull enthält Taurin und das mindert das wachstum
ich würde das lieber lassen ich trinke auch liebend gerne red- bull aber seit ich schwanger bin lasse ich dass ich möchte meinem kind einfach nicht schaden

LG