zu wenig Milch ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tigerente2309 04.02.06 - 18:53 Uhr

Hallo liebe Mamis !

Ich bin ganz neu in diesem Forum, bin erst seit 9 Tagen Mama.
Ich hab da mal eine Frage und zwar pumpe ich zurzeit ab und da bekomme ich gerade mal so 10-15ml pro Brust an Milch raus. Das is halt zu wenig für die Kleine und deswegen muss ich auch zufüttern. Ich würde aber am liebsten voll stillen.
Meine Hebi meinte, so wie es sich anfühlt, hab ich mehr Milch.
Hab schon so viel ausprobiert um den Milchfluss in Gang zubekommen:

- Malzbier
- Weißbier ( Alkoholfrei )
- Eisbergsalat
- Stilltee
- warme Brustwickel
- ein Glas Sekt

Was meint Ihr, kann ich noch hoffen oder wird das mit dem stillen nix mehr werden ?

Liebe Grüße
Nicole und Amy Jolie 9 Tage

Beitrag von lupinah 04.02.06 - 18:58 Uhr

Warum legst du dein Baby nicht direkt an die Brust? Die kriegen meist mehr raus als jede Pumpe. Ansonsten hängt es viel von der Pumpe selbst ab. Ich hab eine Medela Symphony, das ist ne elektrische Doppelpumpe, die pumpt erst ganz schnell, um den Milchspendereflex anzukurbeln, und dann normal. Es ist wichtig, dass jedesmal erst der Milchspendereflex kommt, sonst fließt die Milch nicht richtig, egal wieviel in der Brust ist.


Liebe Grüße, Anne

Beitrag von tigerente2309 04.02.06 - 19:05 Uhr

Ich hab sie ja im Krankenhaus angelegt aber die haben erst nach 3 Tagen gemerkt das sie gar nix aus der Brust rausbekommt. Sie hatte dann natürlich auch zuviel abgenommen Jetzt hab ich halt schiss, dass sie nix bekommt, kann ja leider net sehen was sie aus der brust rauszuckelt :-(
Hab auch eine Medela Lactina Electric Plus aus der Apotheke.

Beitrag von oliivi 04.02.06 - 19:08 Uhr

Hallo, Babies kriegen mehr raus aus der Brust als die Pumpe!! Leg es einfach sehr oft an und trink mindestens 1,5 Liter stilles Wasser am Tag#freu

Ich kriege auch nicht viel raus wenn ich pumpe aber mein Baby wird seit 5 Monate schon voll gestzillt und nimmt super zu!
Bitte gewöhne ihn nicht an die Flasche! Sonst kann sein dass Dein Baby die Brust verweigert!#liebe

lg, oliivi

Beitrag von tigerente2309 04.02.06 - 19:13 Uhr

Danke für Eure Antworten, werde es also weiter probieren. Flasche nehme ich net, füttere per Fingerfütterung (mit Finger und Schlauch)..

Drückt mir die daumen, dass es klappt. Möchte nämlich viel lieber stillen, als das olle zufüttern.

Beitrag von oliivi 04.02.06 - 19:56 Uhr

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!:-) Es wird schon klappen! Einfach viel trinken und sehr oft anlegen!
lg, oliivi

Beitrag von selly1980 04.02.06 - 19:20 Uhr

hallöchen,
du kannst dir in der apotheke auch eine babywaage borgen. dann machst du einfach vor und dann nach dem stillen die wiegeprobe. das was ihr dann fehlt, kannst du ihr zufüttern.
dazu solltest du sie ganz viel anlegen, nur dann wird neue milch gebildet.

ich drück dir die daumen,

gruß, natascha