Hefeteig

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von flatter3 04.02.06 - 18:58 Uhr

Hallo ihr,

ich habe ein Problem mit dem gehen lassen von dem Hefeteig, wo stelle ich ihn hin zum gehen lassen, ich weiß einen warmen Ort, aber einen ganz besonderen warmen Ort habe ich hier nicht, oder stellt ihr ihn direkt an die Heizung?
Habe ich auch schon Probiert aber in 10 min ist bei mir noch nie ein Teig aufgegangen, da braucht er schon mindestens ne halbe Stunde.


Liebe Grüße
Doris mit Florian #baby (11 Tage alt) #freu und ganz Glücklich

Beitrag von trudigunde 04.02.06 - 19:12 Uhr

Hi,

ich hab gerade heute Hefeteig gemacht. Ich stell ihn immer auf die Heizung und lasse ihn etwa 15 Minuten dort stehen. Reicht bei mir völlig.

Gruß Trudi

Beitrag von chris35 04.02.06 - 19:17 Uhr

Hallo !!

Auch ich habe soeben einen Hefeteig gemacht .

Stelle ihn auf oder neben die Heizung und lasse ihn so 15-20 Minuten da stehen . Viel Glück .

LG chris

Beitrag von pipilotta20 05.02.06 - 11:05 Uhr

Hallo
Meine Oma hat den Hefeteig immer abgedeckt und unter das Bettdeck im Bett gelegt :-D.
Hab ich neulich auchmal gemacht und die Heizung im Schlafzimmer an hat gut geklappt:-)
L.g pipilotta20#stern#stern#stern

Beitrag von heidiland 06.02.06 - 15:15 Uhr

Du kannst den Hefeteig doch einfach in die Backröhre stellen bei 50 °, da reichen dann auch 10 Minuten.