Erziehungsgeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vascada 04.02.06 - 19:16 Uhr

Hallo!

Kann mir jemand weiterhelfen? Was ist die Berechnungsgrundlage für das Erziehungsgeld? Das Nettogehalt vom Ehemann, vom Vorjahr?

Vielen Dank für die Mühe
LG Vascada

Beitrag von kaggy72 04.02.06 - 19:41 Uhr

Hat wohl keiner so richtig Ahnung, ich auch nicht.
Versorgungamt?

Beitrag von holidaylover 04.02.06 - 19:54 Uhr

du kannst dir hier:
http://www.bmfsfj.de/Kategorien/Publikationen/publikationsliste,did=3028.html?_Autoparam_Prefix_Pcback=test

die kostenlose broschüre bestellen oder herunterladen!
da wird es genau erklärt.

lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21. ssw)

Beitrag von elishababy 04.02.06 - 22:57 Uhr

Hallo Vascada,

nicht das Nettogehalt sondern das Bruttogehalt vom Vorjahr zählt, aber es wird noch einiges abgezogen, also erstmal 1044 € Werbungskosten und von diesem Ergebnis nochmal 24%. Wenn der Betrag unter 30.000 € liegt, bekommst du im ersten Halbjahr die 300 €. Grenze ab dem 7. Monat ist 16500 € (jeweils fürs erste Kind).
Hab ausgerechnet, das bis 53.000 € Bruttojahresgehalt die Grenze fürs 1. Halbjahr noch unterschritten wird.

Liebe Grüße noch von Irene

PS: Auch die Butgetregelung beachten, da ist die Einkommensgrenze aber wesentlich niedriger, weiß den Betrag aber grad nicht auswendig

Beitrag von arlette81 05.02.06 - 11:02 Uhr

Hi!

Darf ich mal fragen, wie du diesen Betrag errechnet hast? Ich komm nach Abzug der Pauschale und der Werbungskosten weit über 30000... Ca 38000€ was ja immer noch zu viel wäre... :-[

Aber bitte bitte überzeug mich vom Gegenteil!!!;-)



Liebe Grüße Arlette +#ei 39.Woche