FG nach Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baerbel 04.02.06 - 19:26 Uhr

Hab ja in den vergangenen Tagen schon öfter hier gepostet, zu Beginn stimmte der Anstieg des HcG Werts nicht, dann sah man doch das Herzchen schlagen, dann bekam ich Blutungen und gestern noch Krämpfe.
Ich habe meinen Krümel gestern in der 7. SSW verloren #heul

Ich war im Krankenhaus zur Kürettage, körperlich geht es mir wieder gut aber wir sind sehr traurig #heul

Beitrag von rumorosa 04.02.06 - 19:28 Uhr

Hallo Baerbel

Das tut mir unendlich leid.

Lass dich mal #liebdrueck

Mir fehlen die Worte.

Alles Gute und ganz viel Kraft #klee#klee

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von shamrock1972 04.02.06 - 19:33 Uhr

Da fehlen mir die Worte zum Trösten...wollt dir aber trotzdem zeigen, daß ich mit dir fühle :-(

Ich wünsche euch ganz viel Kraft und alles erdenklich Gute für eure Zukunft

Michaela

Beitrag von mellam 04.02.06 - 19:35 Uhr

Hallo Bärbel.

Uns gings genauso, auch gestern.
Hatte seit 2 Wochen immer Blutungen, der Arzt meinte jedoch das könnte alles mal sein, und bei Ultraschall war auch jedesmal alles ok. Tja, bis dann gestern auf einmal alles losging. Wurde auch ausgeschabt, und wie dir geht es mir körperlich wieder gut. Die Seele dauert länger.......
Mir hilft ganz viel die Nähe zu meinem Mann, und ihm gehts genauso. Es hat halt einfach nicht sein sollen. Aber, wir schaffen das, und villeicht wirds beim nächsten Mal.

Ich drück dich ganz fest, wir beide trauern jetzt noch ein bißchen um unseren Traum, und dann gehts bestimmt wieder aufwärts. Vergessen könnens wir beide wahrscheinlich nicht, aber irgendwann haben auch wir unsereren Sonnenschein.

Alles Liebe für dich und deinen Partner
und für ünsere #stern

lg

mellam

Beitrag von baerbel 04.02.06 - 19:37 Uhr

Das tut mir auch leid was Euch passiert ist, war ja woh lganz ähnlich wie bei mir. Hatte schon die ganze Woche Schmierblutungen, am US immer alles in Ordnung bis gestern die Blutungen stärker wurden und ich Krämpe bekam :-(

Mein Mann ist momentan leider nicht da, aber morgen fahren wir erstmal für drei Wochen in Urlaub, das wird uns helfen damit klar zu kommen!

Wünsch Euch auch alles liebe und viel Kraft!

Beitrag von tinka318 04.02.06 - 19:31 Uhr

Es tut mir unendlich Leid


Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll:-(

#liebdrueck

Beitrag von mara299 04.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo du Arme !

Eigentlich gibt es nichts zu sagen was einen da wirklich trösten würde.

Ich habe unsere Maus in der 12. SSW verloren und nun halte ich einen gesunden kleinen Jungen in den Armen. Zwischen ihnen liegen 7 Jahre.

Irgendwann wird es nicht mehr so weh tun.

#liebdrueck, Mara

Beitrag von shippchen 04.02.06 - 19:33 Uhr

Hallo Bärbel,

drück dich auch mal ganz fest. #liebdrueck das tut mir wirklich unendlich leid. Meine Schwägerin hatte auch vor 3 Tagen eine Fehlgeburt und ich bin selbst davon immer noch total mitgenommen.

Wünsche dir also alles gute.

Simone 9.SSW

Beitrag von kaggy72 04.02.06 - 19:52 Uhr

Hallo!
Mach dir nicht so viele Gedanken darüber. Das kommt öfter vor, als man denkt. Ganz oft ist es so, dass die erste Schwangerschaft so etwas wie ein "Testlauf" ist. Hört sich doof an, ist aber so. Ich hatte einen "Abort" (schreckliche Bezeichung) 2004 und bin jetzt in der 17 SSW. Habe zwischendrin aber auch wieder die Pille genommen. Dann hat es gleich im ersten Zyklus wieder geklappt. Es muß also auch nicht immer lange dauern. Die ersten Wochen hatte ich Angst, dass es wieder eine Fehlgeburt werden könnte, aber alles ist ok.
Liebe Grüße
kaggy

Beitrag von baerbel 04.02.06 - 20:03 Uhr

Das mit dem Testlauf gefällt mir, vielleicht war es das wirklich #gruebel

Meine FA meinte wir dürfen 2 Wochen keinen #sex haben und können aber dann schon gleich wieder zu üben beginnen!

Beitrag von khatera2000 04.02.06 - 20:04 Uhr

Hallo,
Es tut mir sehr leid für dich.
Khatera2000


32Ssw#ei

Beitrag von katze_kathilein 04.02.06 - 20:09 Uhr

Hi Bärbel,
das tut mir leid für Dich... :-(

Hab Anfang 2005 auch eine FG gehabt, jetzt bin ich in der 37. SSW....

Am Anfang tut es sehr weh, doch die Zeit heilt alle Wunden. Du musst denken, die Natur hat es zum Schutz von Mutter und Kind eingerichtet. Klingt hart, ist aber logisch.

Wünsche Dir ganz viel Kraft!!!
Lg, Michaela 37. SSW & Insider Benedikt

Beitrag von 2kind 04.02.06 - 20:33 Uhr

Hallo,

lass Dich erst mal ganz fest #liebdrueck.

Ich habe dies auch im September schon mitgemacht. Es ist die erste Zeit sehr schwer, weil man es nicht verstehen kann. Aber es wird wieder besser. Viel reden hilft, mir zumindest hat es sehr geholfen.

Viel Kraft für die Zukunft wünsche ich Dir.