Solche Rückenschmerzen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckimaus80 04.02.06 - 20:02 Uhr

Hallöchen
Bin wieder mal da...#freu
Ich habe richtig schlimme rückenschmerzen und weiss auch nicht mehr was ich tun soll,war schon schwimmen regelmässig,mein mann massiert mich aber es hilft garnichts,es ist diesemal viel schlimmer als in der letzten ss,kann es sein das es daran liegt,ich meine das ich so schnell jetzt noch einmal ss wurde?Mein ganz kleiner kam vor 10 Monaten???Hat jemand rat????

LG
Dani+Baby inside ssw 19+1(20 ssw#huepf#huepf#huepf)

Beitrag von juli_baby_2006 04.02.06 - 20:06 Uhr

Hallo Dani,

hier schreibt Dir eine Leidensgenossin. Ich habe seit 3 Wochen auch unheimliche Rückenschmerzen. Mein Frauenarzt meint, dass ich da wohl durch muss, da das Baby halt wächst. Mir hilft es ganz gut, wenn ich mir eine Wärmflasche an den Rücken lege. Vielleicht kannst Du das ja mal ausprobieren.

Wünsch Dir gute Besserung.

Liebe Grüße
Manuela (16.SSW)

Beitrag von vampire2000 04.02.06 - 20:16 Uhr

Huhu:-)!

Mir gehts genauso. Seit 2 Wochen übelste Blockade im Rücken (überm Hintern). Weiß echt nicht mehr was ich machen soll.
Les immer was von "Rücken gerade halten". Hab aber auf Grund des großen Bauches keine Ahnung wie der Rücken überhaupt noch gerade ist.
Nachts weiß ich auch nicht mehr wie ich liegen soll. Ist alles nicht so einfach.

Denke mal, dass man da nicht viel machen kann. Es ist halt das Gewicht. Und Sport treiben kann ich ja auch nicht mehr sonderlich. Wahrscheinlich müssen wir da durch, befürchte ich.


Was solls, es könnte noch viel schlimmer sein.

Für gute Tips bin auch ich sehr dankbar.

Es grüßt Euch
Bianka&Sohn 36.SSW#schock

Beitrag von marita78 04.02.06 - 20:54 Uhr

Hallo !!

Wenn Du eine Hebamme hast kannst Du Die ja mal nach Globolis fragen , die heißen Hypericum C30 sind Homeopatisch und dürfen in der Ssch, genommen werden.
Oder so wie ich , ich laß mich Akkupunktieren von der Hebamme.
Hoffe konnte dir helfen.

lg
marita

Beitrag von wahlschwedin 04.02.06 - 22:34 Uhr

Hallo Bianka!

Was du hast ist eindeutig eine Beckenringlockerung. Wenn du auf meine Visitenkarte gehst findest du meine Homepage, da sind ganze viele Tipps, was man machen kann, andere Betroffene und jede Frage wird beantwortet. Ein paar gute Tipps hast du ja schon bekommen.

Rücken gerade halten ist ein guter Tipp, aber das reicht nicht aus, wenn die Beckenringgelenke wie bei dir Ursache der Schmerzen sind. Aber achte darauf, dass du die Schultern nicht vorsinken lässt (Rundrücken).

Sport treiben sollst du nicht, da das vermutlich Schmerzen hervorruft. Aber alles, was nicht weh tut, ist prima. Ein Physiotherapeut kann dir vielleicht ein Trainingsprogramm verschreiben, das würde sicher helfen.

Gruss, Martina