wieviel kleidung braucht ein baby??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birtema 04.02.06 - 20:51 Uhr

hallo ihr alle

ich habe mal eine frage zu der kleidung. ich bin jetzt schon immer gerne am shoppen und meine mama bringt mir auch immer gerne ein paar sachen für das baby mit.
mein mann ist dann aber immer der vernünftige und meint, dass wir gar nicht so viel brauchen.
wie haltet ihr es denn damit? wieviel an stramplern, bodys und co. muss sein?
und was ist am anfang praktischer, strampler oder getrenntes oberteil und hose?

vielen dank

Birte (ET 10.5.)

Beitrag von bolcia 04.02.06 - 21:05 Uhr

ich will deine mama,
meine meint nämlich dass ich noch nichts kaufen soll, aber ich kaufe es trotzdem;-), die Sachen sind ja so schön.
Also ich habe auch gehört dass ein baby nicht so viel braucht, aber was heißt nicht viel.Ich habe ein paar Bobys gekauft und werde 2-3 Schlafanzüge kaufen. eigentlich macht das baby nichts schmutzig aber es reicht das es eimal:-%, also ich denke 4-5 Stampler oder so. Und die sachen werden auch so schnell zu klein, oder die Kinder zu groß;-), und außerdem bekommt bestimmt viel viel geschenkt.
ich hoffe ich konnt dir ein bißchen helfen
bolcia

Beitrag von luna_28 04.02.06 - 21:07 Uhr

ich hab auch unmengene gekauft *gg*

bedenke das du das baby im notfall so 2-4 mal am Tag umziehen must wenn es spuckt, kozt oder sich anpieselt..

ich hab beides geholt die praktischen strampler wie auch 2 teiler

nur an den schlafanzügen hab ich alles einteiler gekauft
mit reisverschluß, die fand ich schon bei meinem grossen total genial.

Beitrag von 3raupen 04.02.06 - 21:36 Uhr

Hallo Birte,

also unser kleiner Arthur (13,5 Mon.) hat am Anfang schon einiges verbraucht, denn wenn die Kleinen nach dem Stillen ordentlich Druck aufm Darm haben, hält die Windel auch schon mal nicht so dicht. Und alles quillt heraus.:-p

Also als wir mit 6-8 Stücken pro Kleidungsstück (Bodys, Strampler, Shirts) ausgestatten waren, reichtes es auch.

Also, dass Babys nichts schmutzig machen, stimmt nicht ganz.

LG. Penny+Anhang#freu

Beitrag von muckel0309 05.02.06 - 09:30 Uhr

Kauf nicht so viel in Größe 50, wenns ein Brocken wird,
hast Du wirklich nicht lange was davon.

Ansonsten kann ich Dir alles empfehlen, was dem Baby
nicht über den Kopf gezogen werden muss.
Meine haben da immer lauthals protestiert. :-D

LG und viel Spass beim Shoppen
Anja mit Doppelpack inside (15. SSW)